Freitag, 30. Januar 2015

91. Hamburg: Pflege-WG ist ein Hoffnungsträger

[03.12.2014] Obwohl in Hamburg die Zahl der Pflegebedürftigen weniger stark wächst als andernorts, will der Senat jetzt die Weichen stellen. mehr»

92. Kongress: Pflege ist bei der Qualitätsmessung bisher ein Stiefkind

[03.12.2014] Der Kongress Pflege in Berlin widmet sich Ende Januar Fragen der Qualitätsmessung in Krankenhäusern. mehr»

93. Menschen mit Behinderungen: Noch viel zu tun für mehr Teilhabe

[03.12.2014] Anlässlich des heutigen Welttages der Menschen mit Behinderungen haben Sozial- und Interessenverbände zu mehr Engagement aufgerufen. Bessere Berufschancen, der behindertengerechte Umbau von Arztpraxen - Baustellen gibt es noch viele. mehr»

94. Japan: Bremsen Neuwahlen das Wachstum der MedTech-Branche?

[03.12.2014] Die Healthcare-Branche soll nach dem Willen des amtierenden Premierministers Shinzo Abe helfen, Japan wieder aus der Krise zu führen. Eine Niederlage bei den vorgezogenen Neuwahlen könnte dies aber vereiteln. mehr»
Neue Beiträge zu Pflege

95. Niedersachsen: Tötete Pfleger auch an Klinik in Oldenburg?

[03.12.2014] Ein Krankenpfleger in Niedersachsen steht wegen Mordverdachts vor Gericht. 170 Todesfälle werden geprüft - nun meldet sich ein ehemaliger Arbeitgeber. mehr»

96. Telemedizinpreis: Software vernetzt Praxis mit Pflegeheim

[03.12.2014] Für die telemedizinische Betreuung eines Pflegeheims ist die Hausärztin Irmgard Landgraf schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden. Noch gibt es für die reibungslose Umsetzung aber gesetzliche Hürden. mehr»

97. Ärzte-Netze: Mehr Teamarbeit, weniger Behandlungsfehler

[02.12.2014] Damit Ärzte und Pflegekräfte besser zusammenarbeiten, müssen Themen wie Patientensicherheit und Teamarbeit in den Ausbildungen integriert sein, fordern Experten. mehr»

98. Sozialabgaben: Kliniken müssen für freie Pfleger Beiträge zahlen

[01.12.2014] Pflegekräfte, die mit Dienstleistungsverträgen auf Intensivstationen im Krankenhaus tätig werden, sind als Arbeitnehmer zu betrachten, für die Sozialversicherungsbeiträge gezahlt werden müssen. Das hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (LSG) entschieden (Az.: L 8 R 573/12). mehr»

99. Behandlungskosten: Bei Verbrühung ohne Aufsicht zahlt das Heim

[01.12.2014] Verbrüht sich in einem Pflegeheim einer der Bewohner mit heißem Tee, haftet dafür unter Umständen der Betreiber der Einrichtung. Wie bei kleinen Kindern gilt auch in Pflegeheimen: Heiße Getränke sollten nicht ohne Aufsicht ausgeschenkt oder auch nur in Thermoskannen bereitgestellt werden. mehr»

100. Demenz: Würde der Betroffenen stärken

[01.12.2014] Der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) Dr. Theodor Windhorst macht sich dafür stark, Patienten mit Demenz nicht auf ihre Krankheit zu reduzieren. Sie sollten nicht nur als pflege- und hilfsbedürftige Kranke wahrgenommen werden, sagt er. mehr»