Dienstag, 23. September 2014

91. Medizinischer Dienst: "Pflegenoten weichgespült"

[01.07.2014] Der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbands (MDS) bemängelt die Aussagekraft des Pflege-TÜVs. "Den Leistungserbringern ist es gelungen, die Pflegenoten weichzuspülen", sagt Geschäftsführer Dr. Peter Pick einer Mitteilung zufolge. mehr»

92. Krankenkassen: Pflegende können online Hilfe finden

[01.07.2014] Eine Online-Beratung für pflegende Angehörige bieten seit Kurzem drei Pflegekassen an. In Anspruch nehmen können das kostenlose Angebot Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK), der Barmer GEK und der DAK. mehr»

93. Pflegekräfte: Keine Neiddebatte mit Ärzten

[01.07.2014] Von der Lobbyarbeit der Ärzte kann die Pflege noch lernen. Das wurde in einer Expertenrunde in Hamburg deutlich. Doch in der Praxis arbeite man gut zusammen - eine Neiddebatte gebe es allenfalls unter Funktionären und nicht an der Basis, so ein Pflegevertreter. mehr»

94. Pflegekongress: "Nichts geht mehr ohne Pflegekammer"

[30.06.2014] Für ein konsequente bundesweite Einrichtung von Pflegekammern hat sich die Wissenschaftliche Leiterin des Deutschen Pflegekongress Hedwig François-Kettner in Berlin ausgesprochen. mehr»

95. NRW: Versorgung im Heim wird ausgeweitet

[27.06.2014] In Nordrhein-Westfalen haben Kassen und KV einen Vertrag zur besseren Versorgung von Heimbewohnern erprobt. Nun wird er auf fünf Regionen ausgedehnt. mehr»

96. BSG-Urteil: Unfallschutz auch während Rufbereitschaft

[27.06.2014] Während einer Rufbereitschaft sind auch privat-dienstlich "gemischte Tätigkeiten" von Arbeitnehmern unfallversichert. Voraussetzung für Entschädigungsleistungen ist allerdings, dass die dienstliche Tätigkeit ursächlich für den Unfall war. So urteilte aktuell das Bundessozialgericht. mehr»

97. Demografie: Arbeitsausfälle kosten Milliarden

[27.06.2014] Krankenkassen und Rentenversicherung müssen intensiver zusammenarbeiten, um die Folgen der Demografie zu mildern. mehr»

98. Leitartikel: Krisenberatung für Pflegende sollte die Regel sein

[27.06.2014] Die Zahl der pflegenden Angehörigen wird in Zukunft stark steigen. Immer mehr Menschen werden daher Hilfe in Krisensituationen benötigen. Doch das Thema wird von den Bundespolitikern bislang ausgeblendet. mehr»

99. Pflegereform: Merkel nennt neuen Pflegebegriff in Schritten "praxisgerecht"

[26.06.2014] Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der geplanten Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs Unterstützung für Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (beide CDU) signalisiert. mehr»

100. Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern: Auszeichnung für ehrenamtliche Pflege

[20.06.2014] Die AOK Nordost und die Landesärztekammer haben erstmals den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern vergeben. Er stand unter dem Motto "Zuhause in besten Händen. Länger zu Hause leben - Pflege Zuhause". mehr»