Montag, 28. Juli 2014

11. Brandenburg: Einheitlicher Tarifvertrag für Pflege in Sicht

[17.07.2014] Für die Altenpflegekräfte in Brandenburg soll künftig ein einheitlicher Tarifvertrag gelten. Das haben die Spitzenverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie, Deutsches Rotes Kreuz und Der Paritätische mit der Gewerkschaft ver.di in einer Absichtserklärung vereinbart. Nun wollen sie zügig die mehr»

12. Demenz-Pflege: Versorgung zu Hause günstiger als im Heim

[15.07.2014] Die stationäre Pflege von Demenzpatienten ist fast doppelt so teuer wie die Versorgung durch Angehörige und professionelle Pflegekräfte zu Hause. mehr»

13. Master: Uni Bremen bildet in Palliative Care aus

[15.07.2014] Unter dem Titel "Palliative Care" bietet das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen nach eigenen Angaben einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang an. mehr»

14. Stationäre Pflege: Ökonomen wollen Pflegeversicherung zweiteilen

[14.07.2014] Die Koalition ist bei der Pflegepolitik auf dem falschen Reformpfad, warnt das Institut der deutschen Wirtschaft. Die Ökonomen schlagen vor, die Kosten der stationären Pflege aus der Pflegeversicherung auszugliedern - und zwar sofort. mehr»
Neue Beiträge zu Pflege

15. Urteil: Pflege durch selbstständige Osteuropäer bestätigt

[14.07.2014] Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat das Franchise-System zur Vermittlung von Pflege- und Betreuungskräften der Hausengel GmbH bestätigt. mehr»

16. Fristlose Kündigung: Gericht versagt Pflegedienst Rechtsschutz

[14.07.2014] Ein Pflegedienst, dem aufgrund von Betrugsvorwürfen vom Land Berlin fristlos die Versorgung von Sozialhilfeempfängern gekündigt wurde, hat keinen Anspruch auf einstweiligen Rechtsschutz. Das hat das Sozialgericht Berlin (SG) entschieden. mehr»

17. Pflege: Deutscher Landkreistag will das Steuerrad

[10.07.2014] Der Deutsche Landkreistag hat sich dafür ausgesprochen, das Fallmanagement bei Pflegebedürftigen von den Pflegekassen auf die Landkreise zu verlagern. mehr»

18. Kaum Interesse: Der Heimarzt bleibt ein Phantom

[10.07.2014] Die gesetzliche Regelung zur ärztlichen Versorgung in Heimen läuft fast leer. Der Heimarzt ist eine Nullnummer geblieben. Es gibt keine Interessenten für den Job, und auch die Heime selbst haben daran kein echtes Interesse. mehr»

19. Hilde Mattheis im Exklusiv-Interview: "Das ist nicht auf Fingerschnippen hinzukriegen"

[09.07.2014] "Die Pflege eignet sich nicht für dogmatische Ansätze", betont Hilde Mattheis im Exklusiv-Interview mit der "Ärzte Zeitung". Außerdem spricht die SPD-Gesundheitspolitikerin über bittere Pillen bei der GKV-Reform, Deadlines für den GBA und warum bei der E-Card Gas gegeben werden muss. mehr»

20. Pflegerat: Einheitliche Ausbildung ist richtiger Weg

[08.07.2014] Der Deutsche Pflegerat hat Vorschläge für die Entwicklung eines einheitlichen Berufsbilds Pflege mit einer generalistischen Grundausbildung begrüßt. mehr»