41.  Digitalisierung: Bayern setzt auf mehr "E" im Lebensalltag

[19.12.2016] Bayern will das Potenzial der Digitalisierung stärker nutzen. Die zwei Gewinner des eDorf-Wettbewerbs sollen nun demonstrieren, wie zum Beispiel Telemedizin-Lösungen die ärztliche Versorgung unterstützen können. Dasselbe gilt für digitale Pflege-Entlastungskonzepte.  mehr»

42.  Zahnärzte: MVZ boomen

[19.12.2016] Die Zahl der in Einzel- oder Gemeinschaftspraxen tätigen Vertragszahnärzte in Deutschland ist rückläufig. Die Option der Anstellung wird dagegen für immer mehr Zahnmediziner attraktiv, wie aus dem Jahrbuch 2016 der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung hervorgeht.  mehr»

43.  Pflegemindestlohn: Brüderle warnt vor "Cockpit"-Niveau

[16.12.2016] Die Weiterentwicklung des Pflegemindestlohns darf nicht von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung und auch nicht von der allgemeinen Lohnentwicklung abgekoppelt werden, mahnt Rainer Brüderle, Präsident des Pflegearbeitgeberverbandes bpa.  mehr»

44.  Pflegereform: Kassen: Es wird rechtzeitig umgestellt

[16.12.2016] "Die Überleitung erfolgt auf jeden Fall, selbst wenn einzelne Versicherte aus welchen Gründen auch immer diesen Bescheid bis Jahresende nicht bekommen haben sollten", sagte GKV-Verbandssprecher Florian Lanz der "Ärzte Zeitung".  mehr»

45.  Studie: Jeder fünfte Deutsche kann sich Ehrenamt in der Pflege vorstellen

[16.12.2016] 20 Prozent der Deutschen - vor allem Frauen und Ältere - wären grundsätzlich bereit, sich in der Freizeit ehrenamtlich in der Pflege zu engagieren.  mehr»

46.  Pflegegesetz III: Bundesrat will Klarheit über Mehrkosten

[16.12.2016] Die Bundesregierung will Kommunen eine aktivere Rolle bei der Beratung von Pflegebedürftigen geben.  mehr»

47.  Große Koalition: Scharfes Vorgehen gegen "Upcoding"

[15.12.2016] SPD-Fraktionsvize Professor Karl Lauterbach kündigt die Einführung einer Kodierrichtlinie an. Auf der Kippe sieht er dagegen das Pflegeberufegesetz. Die SPD stehe geeint hinter diesem Vorhaben, aber aus der Union kämen erhebliche Einwände.  mehr»

48.  Pflegeberufe: Wenn die Arbeit krank macht

[15.12.2016] Zu wenig Personal, zu viel Druck und zu geringe Bezahlung: Arbeit in der Pflege kann gesundheitsgefährdend sein, das zeigte der jüngste BKK-Gesundheitsreport. Das Problem ist dabei nicht nur, Pflegepersonal zu finden - sondern auch, es zu halten.  mehr»

49.  Mehr Pfleger, weniger Bürokratie?: Bundesregierung stellt Pflegebericht vor

[14.12.2016] Die Regierung hat heute den sechsten Pflegebericht beschlossen. Der Bericht soll zeigen, wie sich die Pflegeversicherung in den Jahren 2011 bis 2015 entwickelt hat.  mehr»

50.  Pflegebericht des BMG: Hohe Dynamik der Leistungen durch Reform

[14.12.2016] BERLIN. Zwischen 2011 und 2015 ist die Zahl der Menschen, die Leistungen der sozialen Pflegeversicherung erhalten, um rund 17 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Menschen gewachsen. Im gleichen Zeitraum stiegen die Ausgaben um 27 Prozent auf 26,6 Milliarden Euro.  mehr»