Dienstag, 2. September 2014

61. Pflegedokumentation: Kopf frei für die Patienten, nicht fürs Papier

[07.07.2014] Pflegen anstatt dokumentieren: Um diesem Ziel näher zu kommen, haben GKV-Spitzenverband, weitere Träger der Pflege sowie kommunale Spitzenverbände sich auf Schritte zur Entbürokratisierung der Pflege verständigt. mehr»

62. Schleswig-Holstein: Pflegekammer beschäftigt Landtag erneut

[07.07.2014] Die Diskussion um eine Pflegekammer wird in Schleswig-Holstein neu entfacht. Auf Antrag der FDP wird sich der Landtag diese Woche erneut mit dem Thema beschäftigen, obwohl sich die Pflegenden in einer mehr»

63. Demenz-Patienten: Rufdienst soll Pflegepersonal unterstützen

[07.07.2014] Bei einem Delir können Menschen mit Demenz das Pflegepersonal rasch überlasten. Eine Rufbereitschaft des Sankt Elisabeth Krankenhauses in Eutin soll hier helfen. mehr»

64. Berliner Kliniken: Belastung der Pflegekräfte steigt

[04.07.2014] In Berliner Kliniken ist die Minutenpflege Realität. Die Zahl der zu versorgenden Patienten nimmt zu. mehr»

65. 1. Lesung: Pflegereform passiert den Bundestag

[04.07.2014] Der Bundestag hat in erster Lesung über die geplante Pflegereform der großen Koalition beraten. Gesundheitsminister Gröhe hat in seiner Rede für den Entwurf geworben. SPD-Politiker Lauterbach ist "stolz, dass die Pflegereform teuer ist". mehr»

66. Pflegetag 2015: AOK ist wieder mit dabei

[04.07.2014] Der AOK-Bundesverband verstärkt sein Engagement für die Pflege: Er veranstaltet gemeinsam mit dem Deutschen Pflegerat, dem GKV-Spitzenverband sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund den zweiten Deutschen Pflegetag Mitte März 2015 in Berlin. mehr»

67. Enterale Ernährung: Wie Homecare die Therapie verbessert

[04.07.2014] Eine enterale Ernährungstherapie braucht ein engmaschiges Versorgungsnetz. Drei Krankenschwestern machen mit ihrem Homecare-Dienst vor, wie so etwas auch im häuslichen Umfeld bei älteren Patienten funktionieren kann. mehr»

68. Pflege: Ausländische Kräfte anzuwerben löst das Problem nicht

[03.07.2014] Der Pflegebranche fehlt massiv Personal. Die Bundesagentur für Arbeit sowie Kliniken und Pflegeheime setzen immer mehr auf die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte - nachhaltig ist diese Lösung aber nicht. mehr»

69. Jens Spahn im Exklusiv-Interview: Wartezeiten machen die Menschen irre

[02.07.2014] Wartezeiten auf Arzttermine zu verringern, sollte ein gemeinsames Interesse von Politik und Ärzteschaft sein, findet Jens Spahn. Sie seien eine Gefahr für das System, betont der CDU-Gesundheitsexperte im Exklusiv-Interview mit der "Ärzte Zeitung". Außerdem spricht er über RLV-Fetischisten, lokale mehr»

70. KBV: Vertrag für pflegende Angehörige entwickelt

[01.07.2014] Eine in die Millionen zählende Patientengruppe wird medizinisch nicht ausreichend betreut: pflegende Angehörige. Die KBV will gegensteuern und setzt auf die Hausärzte. mehr»