61. Gröhe: Reform des Pflege-TÜVs nicht verzögern!

[03.06.2016] Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat Pflegekassen und Heimbetreiber aufgefordert, den angestrebten Zeitplan für eine Reform des Pflege-TÜVs mehr»

62. Heftige Kritik: Teilhabegesetz fällt bei Betroffenen durch

[02.06.2016] Teilhabegesetz im Gegenwind: Menschen mit Behinderung wehren sich heftig gegen die geplante Reform. mehr»

63. Im Krankheitsfall: Minister wollen mehr Rechte für Ehepartner

[02.06.2016] Ehegatten sollen mehr Rechte bei Entscheidungen über medizinische Behandlungen bekommen, wenn der Partner wegen einer schweren Erkrankung dazu nicht mehr in der Lage ist. mehr»

64. PKV-Umfrage: Transparenz ist wichtig

[02.06.2016] Viele Pflegebedürftige wünschen sich mehr Nachvollziehbarkeit bei der Begutachtung. Das hat eine Umfrage unter 5000 Privatversicherten ergeben. mehr»
Neue Beiträge zu Pflege

65. Pflegeanbieter: Dorea kauft Häuser zu

[02.06.2016] Der Marktneuling Dorea konsolidiert seinen Standortschwerpunkt Niedersachsen mit einer weiteren Akquisition. mehr»

66. Preis: Demenz-Netz erhält Altershilfepreis in Sachsen

[31.05.2016] Der Sächsische Altershilfepreis 2016 geht an das Chemnitzer Projekt "DemenzNetz_C". mehr»

67. Urteil: Meist keine Lohnfortzahlung bei ambulanten Kuren

[31.05.2016] Eine Kur darf "keinen urlaubsmäßigen Zuschnitt" haben. Sonst haben Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung. mehr»

68. Pflegeberufe: Generalistische Ausbildung könnte teurer werden

[30.05.2016] Die Reform der Pflegeausbildung kommt teurer als vorgesehen, prognostizieren die Kassen - und verweisen auf eigene Berechnungen. Bei der Experten-Anhörung im Bundestag offenbaren sich tiefe Gräben. mehr»

69. Urteil:Apotheken dürfen externe Räume nutzen

[30.05.2016] Das Bundesverwaltungsgericht erlaubt es Apothekern, ausgelagerte Räume für die Heimversorgung zu betreiben und dort insbesondere auch Patienten zu beraten. mehr»

70. Kongressvorschau: Pflegebedürftigkeitsbegriff unter der Lupe

[30.05.2016] Die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs gilt als ein Meilenstein. Pflege individueller gestalten, Menschen mit kognitiven Defiziten nicht länger benachteiligen, Pflegebedürftige und Angehörige besser beraten, Widersprüche im System Pflegeversicherung abbauen - das sind Ziele, deren mehr»