Ärzte Zeitung, 11.11.2013

Müttergenesungswerk

Dagmar Ziegler neue MGW-Chefin

BERLIN. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler leitet künftig das Kuratorium des Müttergenesungswerks (MGW). Sie löst Marlene Rupprecht ab, die dieses Amt acht Jahre lang inne hatte. Ziegler gehört dem Kuratorium seit 2009 an.

Rupprecht hob als jüngsten Erfolg des MGW die im Oktober gegründete "Zustiftung Sorgearbeit" hervor. Seitdem kann das MGW auch Väter und pflegende Angehörige, die Sorgearbeit leisten, unterstützen.

Damit, so Ziegler, sei dem MGW "die Anpassung der Stiftungsarbeit an sich verändernde gesellschaftliche Verhältnisse gelungen". (fst)

Topics
Schlagworte
Rehabilitation (114)
Personen
Dagmar Ziegler (101)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »