Ärzte Zeitung, 16.07.2012

Geschenke sollen Kinder zum Abnehmen bringen

BERLIN (af). Ein FDP-Politiker will dicke Kinder mit Geschenken zum Abnehmen bringen.

"Wir müssen etwas dagegen unternehmen, dass es immer mehr Kinder gibt, die in jungen Jahren den so genannten Altersdiabetes vom Typ 2 bekommen", sagte Erwin Lotter (FDP) der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstag).

Zur Belohnung solle es Fahrradhelme, Schultaschen oder Mitgliedschaften in Sportvereinen, aber kein Bargeld geben, wenn sich der Body-Mass-Index dem Idealwert annähere.

Bezahlen sollten die Anreize die Kassen, schlägt Lotter vor. Ärzte sollten für den Aufwand einer Präventionsberatung eigens honoriert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »