Ärzte Zeitung, 25.02.2015

Gesundheitsförderung

DDG kritisiert Sponsoring von Mars

BERLIN. Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) hat die Förderung der Initiative "ekip - Werkstatt Gesundheitsförderung" durch den Schokoriegel-Hersteller Mars scharf kritisiert und die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz aufgefordert, sich nicht dafür als Schirmherrin zur Verfügung zustellen.

Mars schade der Glaubwürdigkeit der Initiative massiv.

"ekip" ist türkisch und steht für "team". Die Initiative hat das Ziel, die Gesundheit bei Familien mit Migrationshintergrund, insbesondere bei türkisch-stämmigen Kindern und Jugendlichen, zu fördern.

Vor allem Übergewicht soll bekämpft werden. Am heutigen Donnerstag soll die ekip-Initiative bei einer Veranstaltung in der Parlamentarischen Gesellschaft gestartet werden. (HL)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »