Ärzte Zeitung online, 27.08.2015

10. September

Vorbereitung für Welttag der Suizidprävention läuft

BERLIN. Unter dem Motto "Preventing Suicide: Reaching out and Saving Lives"findet am 10. September 2015 der Welttag der Suizidprävention statt, der von der International Association for Suizide Prevention (IASP) und der Weltgesundheitsorganisation WHO das erste Mal 2003 ausgerufen wurde.

Die Vorbereitungen dazu laufen bereits: Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen wollen bundesweit Initiativen auf die Problematik der Suizidalität aufmerksam machen. Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 10 000 Menschen durch Suizid - das sind mehr Menschen als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen zusammen sterben. (eb)

Weitere Informationen zum Aktionstag gibt es unter www.suizidpraevention-deutschland.de

Topics
Schlagworte
Prävention (2214)
Depressionen (1192)
Organisationen
WHO (2950)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »