Donnerstag, 23. Oktober 2014

1. Sterbehilfe: Ärztechef lehnt ärztlich assistierte Selbsttötung weiter ab

[17.10.2014] Die Bundesärztekammer (BÄK) lehnt die von einer Gruppe namhafter Koalitionsabgeordneter geforderte ärztlich begleitete Selbsttötung sterbenskran mehr»

2. BGH: Sterbewunsch muss neu geprüft werden

[17.10.2014] KARLSRUHE. Auch nicht tödlich Kranke haben das Recht, dass medizinische Behandlungen nach den eigenen Vorstellungen und dem eigenen Willen gegebenenfalls abgebrochen werden. Dies sei auch ohne Patientenverfügung möglich, wie jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. mehr»

3. Sterbehilfe: Parlamentarier wollen Ärzte rechtlich absichern

[16.10.2014] Was darf ein Arzt am Ende des Lebens leisten? Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten hat einen ersten Vorschlag formuliert. Dabei setzen sie nicht auf Regelungen im Strafrecht. mehr»

4. Bundesgerichtshof: Streit um "mutmaßlichen Willen"

[16.10.2014] Frau im Wachkoma, Familie fordert Einstellung der künstlichen Ernährung, der BGH soll entscheiden. mehr»

5. Hessen: Kammerpräsident gegen assistierten Suizid

[16.10.2014] Der Präsident der Landesärztekammer Dr. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach hat entschieden gegen in der Sterbehilfedebatte diskutierte Vorschläge protestiert, Ärzten gesetzlich die Möglichkeit zu geben, Beihilfe zur Selbsttötung zu leisten. "Unsere Aufgabe ist es, den Patienten zu helfen. mehr»

6. JuLis: Recht auf aktive Sterbehilfe für Kinder gefordert

[14.10.2014] Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern rechtliche Möglichkeiten für eine aktive Sterbehilfe bei unheilbar erkrankten Kindern. Dies beschloss der JuLi-Bundeskongress am Wochenende in Braunschweig. mehr»

7. Sterbehilfe: SPD-Politiker wollen Status quo für Ärzte erhalten

[13.10.2014] Zwei SPD-Bundestagsabgeordnete haben am Freitag Eckpunkte für einen Gruppenantrag in der Diskussion um Sterbehilfe und -begleitung vorgelegt. mehr»

8. Sterbehilfe: Debatte über Leben und Tod

[10.10.2014] Rechtsfragen der Sterbehilfe zu regeln - das sprengt den Rahmen des herkömmlichen Parlamentsbetriebs. Nun ist jeder Abgeordnete gefragt, frei - nur seinem Gewissen verpflichtet. mehr»

9. Sterbehilfe: Lauterbach will Ärzte vor Verfolgung schützen

[07.10.2014] Rechtssicherheit für Ärzte einerseits, ein Verbot jeder organisierten Form von Sterbehilfe andererseits: Politiker von Union und SPD gehen gemeinsam in die Debatte. mehr»

10. TV-Kritik: Harte, aber faire Debatte um assistierten Suizid

[07.10.2014] Assistierter Suizid ja oder nein? Das Thema ist brandaktuell und polarisiert. Frank Plasbergs ARD-Talk machte am Montag seinem Namen alle Ehre: Die Debatte war hart, aber fair. mehr»