1. Hecken zur neuen Bedarfsplanung: Unterquoten bei Internisten denkbar

[29.06.2016] GBA-Chef Hecken hat im Interview mit der "Ärzte Zeitung" erste Neuerungen in der künftigen Bedarfsplanung verraten. Auch spricht er darüber, wie Ärzte über die Wirtschaftlichkeit einer Verordnung informiert werden sollen. mehr»

2. München: Palliativzentrum für Kinder eröffnet

[28.06.2016] Ein Ort für unheilbar kranke Kinder: In München hat am Freitag das erste Kinderpalliativzentrum Süddeutschlands offiziell eröffnet. Leiterin Monika Führer weiß, "auch wenn wir als Ärzte nicht mehr heilen können, gibt es noch sehr viel, was wir tun können". mehr»

3. Palliativversorgung: Erste Uniklinik erhält das Palliativsiegel

[21.06.2016] Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum ist nach eigenen Angaben als erste Uniklinik in Deutschland mit dem "Deutschen Palliativsiegel" ausgezeichnet worden. mehr»

4. Sterbehilfe: Ex-Justizsenator Kusch muss nicht vor Gericht

[15.06.2016] Der Vorsitzende von "Sterbehilfe Deutschland" muss sich nicht vor Gericht verantworten. Gegen einen Nervenarzt hingegen erhebt das OLG Hamburg Anklage. mehr»

5. Palliativversorgung: Problem Stigma

[02.06.2016] Es gibt keine Diskussion über den Umgang mit Todkranken, in der nicht gefordert würde, die Palliativversorgung auszubauen. Doch die Palliativmedizin tut sich noch immer schwer. Einen der Gründe dafür haben kanadische Forscher ausgemacht. mehr»

6. Palliativmedizin: Noch schnell Abrechnungserlaubnis sichern!

[30.05.2016] Die Leistungen der palliativmedizinischen hausärztlichen Versorgung sind an keine spezielle Qualifikation gebunden. Doch das scheint nicht in Stein gemeißelt. Kluge Ärzte bauen deshalb vor, um sich die Palliativmedizin dauerhaft zu sichern. mehr»

7. Aktive Sterbehilfe: Weltkonferenz in Amsterdam startet

[12.05.2016] Rechtliche, ethische, politische und medizinische Fragen rund um das Thema aktive Sterbehilfe stehen im Mittelpunkt einer Weltkonferenz in Amsterdam, die heute beginnt. mehr»

8. Leben auf der Palliativstation: Ärzte und Pfleger erzählen

[10.05.2016] Monatelang recherchierte der ZDF-Journalist Michael Albus auf der Palliativstation der Uniklinik Mainz, sprach mit Sterbenden und begleitete Ärzte und Pfleger bei der Arbeit. Sein daraus entstandenes Buch hat er nun vorgestellt. mehr»

9. Palliativversorgung: Ärger an der Saar

[06.05.2016] Hilferuf aus dem Saarland: Die Kassen würden bei ambulanter Palliativversorgung abschreckend hohe Ansprüche stellen, kritisiert die KV. Das bremse die Ärzte. mehr»

10. Dyspnoe: Was hilft Lungenkranken?

[13.04.2016] Dyspnoe gehört zu den belastendsten Symptomen bei terminal kranken Patienten. Häufig bleiben die Symptome trotz ausgeschöpfter Kausaltherapie bestehen und die Einleitung einer symptomorientierten Therapie ist erforderlich. mehr»