Dienstag, 30. Juni 2015

1. Schmerzmedizin, Palliativversorgung und Co.: Gesundheitsministerkonferenz bezieht Position

[26.06.2015] Beim Treffen der Gesundheitsminister von Bund und Ländern standen unter anderem die Hospiz- und Palliativversorgung, der Fachkräftemangel und die Schmerzmedizin auf der Agenda. Die Konferenz bezog zu vielen Themen klar Stellung. mehr»

2. Sachsen: Finanzspritze für ambulante Hospizdienste

[26.06.2015] Ein Verbund von Krankenkassen in Sachsen unterstützt in diesem Jahr 46 ambulante Hospizdienste mit rund 1,95 Millionen Euro. mehr»

3. Sterbehilfe: Theologe stärkt BÄK den Rücken

[25.06.2015] In einer Woche werden die kontroversen Positionen zur Sterbehilfe bei der Beratung im Bundestag ausgetauscht. Die Bundesärztekammer spricht sich klar gegen eine Freigabe aus. Jetzt erhält sie Unterstützung aus der Theologie. mehr»

4. Bayerns Ärztepräsident: Sterbehilfe nicht überregulieren!

[24.06.2015] Der Präsident der Bayerischen Ärztekammer, Dr. Max Kaplan, hat die Politik davor gewarnt, den Ärzten zu enge Vorschriften bei der Sterbebegleitung zu machen. mehr»

5. Sterbehilfe: Merkel gegen geschäftsmäßige Beihilfe zur Selbsttötung

[22.06.2015] Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich gegen jegliche gewerbsmäßige und organisierte Sterbehilfe ausgesprochen. "Es darf mit dem Tod und dem Sterben kein Geschäft gemacht werden", sagte Merkel am Freitag in Berlin bei einer Veranstaltung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK). mehr»

6. Berlin: Palliative Care für Kinder im Aufwind

[19.06.2015] Seit zwei Jahren sind Palliative Care Teams für Kinder in Berlin im Einsatz. Eine erste Zwischenbilanz fällt positiv aus. mehr»

7. Kommentar zum geplanten Suizidhilfe-Gesetz: Auf Leben und Tod

[18.06.2015] Bürokratensprache ist niemals schön, in diesem Kontext lässt sie schaudern: "Der Vollzug der Lebensbeendigung durch den Patienten erfolgt unter medizinischer Begleitung. mehr»

8. Brandenburg: Palliativversorgung wird besser vergütet

[18.06.2015] Die Palliativversorgung in Brandenburg wird seit Juni besser bezahlt. Das hat die Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen mitgeteilt. Mehr Geld gibt es für die zum Teil langen Fahrwege der Palliativ Care Teams. Auch der Koordinationsaufwand der Teams wird höher vergütet. mehr»

9. Gesetzentwurf sieht vor: Ärzten soll Suizidbeihilfe erlaubt sein

[17.06.2015] Der Bundestag hat am Mittwoch das Palliativgesetz in erster Lesung beraten. Fast zeitgleich stellten Parlamentarier einen Antrag vor, der Ärzten die Suizidbeihilfe ausdrücklich erlauben soll. mehr»

10. Pflege: Patientenschützer beklagen "Zwei-Klassen-Sterben"

[12.06.2015] Die Stiftung Patientenschutz moniert die unterschiedlichen Versorgungsniveaus in Pflegeheimen und in Hospizen. Ein "Upgrade" der palliativen Versorgung in Heimen auf das Niveau der Hospize würde 730 Millionen Euro jährlich kosten. mehr»