Sonntag, 21. Dezember 2014

11. Assistierter Suizid: Ärzte lehnen Verbot mehrheitlich ab

[02.12.2014] Obwohl der assistierte Suizid in der ärztlichen Praxis die absolute Ausnahme ist, befürwortet nur jeder vierte Arzt das berufsrechtliche Verbot. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin der Ruhr-Universität Bochum. mehr»

12. Patientenautonomie: Selbstbestimmung in der Medizin hat ihre Grenzen

[26.11.2014] Wie bewegen Ärzte sich im Spannungsfeld zwischen Medizin, Ethik und Recht? Wir dokumentieren in Auszügen einen Vortrag, den Robert Leicht, ehemaliger Chefredakteur der "Zeit", vor Medizinrechtsanwälten in Düsseldorf gehalten hat. mehr»

13. Brandenburg: Oranienburg bekommt erstes Hospiz

[13.11.2014] Die Oberhavel Kliniken haben Anfang November nach gut einjähriger Bauzeit ihr neues stationäres Hospiz eröffnet. mehr»

14. Bundestag: Gutes Sterben - Braucht es neue Gesetze?

[13.11.2014] Mehr Palliativversorgung: Ja. Aber sind neue Regeln für den assistierten Suizid nötig? Der Bundestag ringt um eine Position. mehr»
Neue Beiträge zu Sterbebegleitung / Sterbehilfe

15. Sterbehilfe: Ärzte sollen sich positionieren

[12.11.2014] Wie stehen die Ärzte zum assistierten Suizid, fragt die PalliativStiftung - eine Unterschriftenaktion soll Klarheit bringen. Alles lassen, wie es ist, das aber besser machen, fordert derweil eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten. mehr»

16. Sterbehilfe: Debatte im Bundestag live verfolgen

[12.11.2014] An den Regelungen zur Sterbehilfe scheiden sich die Geister, derzeit liegen fünf Vorschläge auf dem Tisch: Eine vierstündige Debatte am Donnerstag soll den Bundestagsabgeordneten bei der Orientierung helfen. Die "Ärzte Zeitung" wird diese für Sie per Twitter und online live begleiten. mehr»

17. Gesetzentwurf: Koalition will Hospize aufwerten

[11.11.2014] Deutschland debattiert das Pro und Contra von Sterbehilfe. Die Koalition liefert als eine Alternative eine Gesetzesskizze für eine bessere medizinische und pflegerische Versorgung am Lebensende. Kritik kommt von Patientenschützern. mehr»

18. Sterbehilfe: Medizinrechtler sehen Debatte kritisch

[11.11.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht sieht derzeit keine Notwendigkeit, die Rechtslage beim assistierten Suizid zu ändern. mehr»

19. Assistierter Suizid: Hintze fordert Kammern zum Handeln auf

[10.11.2014] Bundestags-Vize Peter Hintze (CDU) will nicht unter allen Umständen auf seinem Vorstoß für eine gesetzliche Zulassung des ärztlich assistierten Suizid beharren - die Ärzte könnten auch ihr Berufsrecht ändern. mehr»

20. Sterbehilfedrama: Fall Maynard verschafft Sterberechtsbewegung Aufwind

[06.11.2014] Der Suizid der schwerkranken Amerikanerin Brittany Maynard bewegt Menschen auf der ganzen Welt - und befeuert in den USA die Debatte über Sterbehilfe. mehr»