Samstag, 23. Mai 2015

11. Kirche: "Wir brauchen keine Ärzte, die töten"

[20.04.2015] Die Evangelische und die Katholische Kirche wollen Schwerstkranken ein "Sterben in Würde" ermöglichen. Diese brauchten Zuwendung "und nicht den Giftbecher". Die Forderung steht im Fokus der "Woche für das Leben", die mit einem gemeinsamen Gottesdienst eröffnet wurde. mehr»

12. Palliativverband: "Hospize sind keine Orte der Sterbehilfe"

[17.04.2015] Kritisch hat der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) auf die Stellungnahme von Strafrechtsexperten zur Sterbehilfediskussion reagiert. mehr»

13. Koalition: Palliativmedizin geht vor Sterbehilfe

[16.04.2015] Vor der Sommerpause wollen Union und SPD einen Entwurf für ein Hospiz- und Palliativgesetz vorlegen. Das haben die Fraktionsspitzen bei einer Klausurtagung am Donnerstag in Göttingen vereinbart. mehr»

14. Strafrechtler: Beihilfe zum Suizid muss straffrei bleiben

[15.04.2015] 141 Strafrechtsprofessoren warnen in einer Stellungnahme vor neuen einschränkenden Regeln des Gesetzgebers für den assistierten Suizid. mehr»
Neue Beiträge zu Sterbebegleitung / Sterbehilfe

15. Hospizgesetz: Entwurf stößt auf breite Zustimmung

[14.04.2015] Der Referentenentwurf zum Hospiz- und Palliativgesetz findet bei Kassen und Ärzteverbänden viel Unterstützung. mehr»

16. Palliativversorgung: Finanzielle Anreize für Kliniken geplant

[10.04.2015] Die Politik setzt einen finanziellen Anreiz zum Ausbau der Palliativversorgung in den Krankenhäusern. mehr»

17. Westfalen-Lippe: Palliativversorgung ist nun flächendeckend

[07.04.2015] Westfalen-Lippe hat die allgemeine und die spezielle ambulante Palliativmedizin eng miteinander verzahnt. Damit ist es gelungen, für schwerstkranke und sterbende Menschen die Versorgung in der Fläche sicherzustellen. mehr»

18. Kommentar zum geplanten Hospizgesetz: Palliative Großbaustelle

[20.03.2015] Als die politischen Entscheidungsträger in Berlin 2007 die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) festgeklopft hatten, hätte wohl kaum jemand ahnen können, dass die Umsetzung des Gesetzes einer Herkulesaufgabe gleicht, die auch mehr als sieben Jahre später noch längst nicht mehr»

19. Sterbebegleitung: Koalition setzt verstärkt auf Vertragsärzte

[19.03.2015] Die Koalition will die Hospiz- und Palliativversorgung demografiefest machen. Ärzte warnen vor "Versorgung light". mehr»

20. Gesetzentwurf: Gröhe will Hospizarbeit ausbauen

[18.03.2015] Mit einem Hospizgesetz will Gesundheitsminister Gröhe die Versorgung von Sterbenden verbessern. Im Referentenentwurf ist vorgesehen, dass die Kassen bis zu 500 Millionen Euro mehr pro Jahr dafür ausgeben. Ärztliche Leistungen sollen besser vergütet werden. mehr»