Donnerstag, 24. Juli 2014

31. Käßmann: "Wir haben den Tod virtualisiert"

[20.03.2014] Für viele Menschen ist Tod ein Tabu-Thema, kritisiert Theologin Margot Käßmann. Über die Medien sei man zwar häufig damit konfrontiert, dennoch könnten viele nicht darüber sprechen. mehr»

32. Brief an Gröhe: Schmerzmediziner äußern ihre Schmerzen

[19.03.2014] Die Selbstverwaltung hat versagt, jetzt soll der Gesundheitsminister die Versorgung von chronischen Schmerzpatienten sicherstellen: So sieht es die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin - und schickt Hermann Gröhe einen Forderungskatalog. mehr»

33. Sterbehilfe-Prozess: Gutachter bewerten Arzt-Schuld unterschiedlich

[17.03.2014] Ein Arzt wird verdächtigt, bei seinem Vater Sterbehilfe geleistet zu haben. Vor Gericht geben Gutachter widersprüchliche Einschätzungen ab. mehr»

34. Prozess-Auftakt: Hat ein Arzt bei seinem Vater Sterbehilfe geleistet?

[13.03.2014] Seit Mittwoch muss sich ein Ulmer Arzt vor Gericht für den Tod seines Vaters verantworten. Der Vorwurf lautet auf Sterbehilfe. Der Angeklagte schweigt. mehr»

35. Sterbehilfe: Front gegen Verbot der Beihilfe zum Suizid

[12.03.2014] Die Regelungen zur Sterbehilfe wollen Unionspolitiker schärfer fassen: So soll gewerbsmäßige Sterbehilfe verboten werden. Sieben humanistische Organisationen wehren sich gegen den Vorstoß und haben ein Zehn-Punkte-Papier vorgelegt. mehr»

36. Prozess: Arzt wegen Sterbehilfe für seinen Vater angeklagt

[12.03.2014] Sie sollen dem todkranken Vater aktive Sterbehilfe geleistet haben - nun müssen sich ein 44 Jahre alter Mediziner und seine Mutter dafür vor Gericht verantworten. Das Ulmer Landgericht habe die Anklage drei Jahre lang geprüft und nun zugelassen, teilte ein Sprecher vor Kurzem mit. mehr»

37. Gießener Studie: Daten zu Sterben im Pflegeheim

[10.03.2014] Pflegequalität und Ressourcen der Pflegenden sollen ermittelt werden. In der "2. Gießener Sterbestudie" sollen im laufenden Jahr detaillierte Befunde zur Betreuung Sterbender in stationären Pflegeeinrichtungen erfasst werden. Dort sterben hierzulande rund 40 Prozent aller Menschen. mehr»

38. Schmerzen: Ein zentrales Thema für jeden Arzt

[04.03.2014] Beim diesjährigen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt am Main steht auch ein "Tag der Praxisstruktur" auf dem Programm. mehr»

39. Selbsttötungen: 29 Prozent weniger Suizide seit 1990

[20.02.2014] In Deutschland ist die Zahl der Suizide in den letzten beiden Jahrzehnten gesunken. 73 Prozent aller Selbsttötungen entfallen dabei auf Menschen ab 45 Jahren. mehr»

40. Umfrage zum Sterben: Schmerzlinderung hat oberste Priorität

[20.02.2014] 42 Prozent der Menschen in Deutschland haben Erfahrung mit der Pflege von sterbenskranken nahen Angehörigen. Jeder Vierte dieser Betreuer ist im Nachhinein mit der Qualität der Versorgung unzufrieden. mehr»