Mittwoch, 23. Juli 2014

71. Palliativverband: Begleitung beim Sterben im Strafvollzug

[04.10.2013] Weitgehend Neuland betritt ein Projekt des Hospiz- und Palliativverbands in Berlin. mehr»

72. COPD: Takeda spendet für Sterbegefährtin

[29.08.2013] BERLIN. Das forschende Pharmaunternehmen Takeda unterstützt die Versorgung schwerstkranker Patienten an der Evangelischen Lungenklinik Berlin (ELK) mit einer Spende über 5.000 Euro. Das Geld soll helfen, die Arbeit der im Klinikhospiz tätigen, so genannten Sterbegefährtin mit zu finanzieren. mehr»

73. Palliativmedizin: Regierung lobt Versorgung

[27.08.2013] Werden todkranke Patienten aus Kliniken zu früh entlassen, weil die Leistungen pauschal honoriert werden? Das treibt die linke Bundestagsfraktion um. Die Bundesregierung sieht keinen Grund zur Sorge. mehr»

74. Sozialgericht: Kein Zuschuss für Aufenthalt im Kinderhospiz

[16.08.2013] Eine Krankenkasse muss für schwer behinderte und unter Schmerzen leidende Kinder keinen Zuschuss für einen vorübergehenden stationären Kinderhospizaufenthalt bezahlen. mehr»

75. Palliativmedizin: Linke fragen nach der Diagnosegruppe "Sterben"

[07.08.2013] Fallpauschalen fürs Sterben im Krankenhaus? Darüber verlangt die Fraktion der Linken Auskunft von der Bundesregierung. mehr»

76. Palliativmedizin: Neues Forum fördert Rechte Sterbender

[05.07.2013] Sterbende Menschen in Pflegeheimen werden von der Hospizversorgung ausgeschlossen: Diesen Vorwurf erhebt Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz. Grund seien die geringeren Kosten in Heimen, die mit einer weniger spezialisierten Versorgung einhergingen. mehr»

77. Kammer Berlin: Hilfe zur Selbsttötung nicht strikt verboten

[04.07.2013] Wie sollen Ärzte sich im Angesicht des Todes verhalten? Über diese Frage wird immer wieder gestritten. Jetzt antwortet die Ärztekammer Berlin darauf deutlich anders als die Bundesärztekammer - und sie ist nicht die erste. mehr»

78. Palliativversorgung: Empfehlungen für die SAPV bei Kindern

[27.06.2013] Leitplanken für regionale Konzepte bei der Versorgung und Begleitung sterbenskranker Kinder: GKV-Spitzenverband, Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der Deutsche Hospiz- und Palliativ-Verband (DHPV) haben ein mehr»

79. Leitartikel: Selbstmordgefahr durch Schmerzen?

[17.06.2013] Unerträgliche Schmerzen - schon das Adjektiv legt nahe, dass derjenige, den sie quälen, unbedingt ein Ende seiner Leiden wünscht. Oft wird vermutet, dass Schmerzen Menschen in den Suizid treiben. Doch harte Daten dazu sind rar. mehr»

80. Elftes Land im Boot: Palliativ-Charta startet in Berlin

[13.06.2013] Berlin hat jüngst die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen unterzeichnet. In der Hauptstadt soll das auch ein Anlass sein, die Probleme der ärztlichen Versorgung in Heimen anzugehen. mehr»