81. Palliativversorgung: KBV fordert klare Strukturen

[17.09.2015] Die ambulante allgemeine Palliativversorgung benötigt bundeseinheitliche Strukturen, fordert die KBV. mehr»

82. Palliativversorgung: KV Nordrhein zieht positive Zwischenbilanz

[16.09.2015] In Nordrhein haben Ärzte und Pflegdienste 2014 fast 25.000 schwerstkranke und sterbende Patienten ambulant betreut. Das hat KV-Chef Dr. Peter Potthoff auf dem Palliativkongress der KV Nordrhein berichtet. "Nur etwa 15 Prozent der Patienten verstarben in einem Krankenhaus oder auf einer mehr»

83. Sterbebegleitung: Beratungsstelle für Ärzte geplant

[16.09.2015] Angesichts der Verunsicherung in Fragen der Sterbebegleitung ist nun die erste Beratungsstelle für niedergelassene Mediziner geplant. mehr»

84. USA: Kalifornien will ärztlich assistierten Suizid erlauben

[15.09.2015] Unterhaus und Senat des US-Bundesstaates Kalifornien haben vergangene Woche einem Gesetz zugestimmt, das todkranken Patienten das Recht einräumt, ein tödlich wirkendes Medikament verschrieben zu bekommen. Ähnliche Regelungen gibt es bisher nur in den Bundesstaaten Oregon, Washington, Montana und mehr»

85. Sterbehilfe: Rechtslage ist vielen Bürgern unbekannt

[07.09.2015] 87 Prozent der Bundesbürger glauben fälschlicherweise, die Beihilfe zur Selbsttötung sei in Deutschland verboten. Das hat eine repräsentative Befragung ergeben, die die Deutsche Palliativstiftung bei Infratest in Auftrag gegeben hat. mehr»

86. Kassenbeiträge: Gröhes Gesetze gibt es nicht zum Nulltarif

[04.09.2015] Die Kassen kündigen flächendeckende Zusatzbeiträge an. Grund ist auch die Gesetzgebung der Koalition. mehr»

87. Künstliche Beatmung: Mit Sauerstoff daheim gut versorgt

[03.09.2015] Wenn ein Patient, der künstlich beatmet werden muss, nach der Intensivstation nach Hause geht, ist das für Mediziner und Pflegepersonal eine Herausforderung. Jetzt werden in einem Modellprojekt neue Versorgungskonzepte erprobt. mehr»

88. Hospizgesetz: Regierung prüft Ergänzungen

[02.09.2015] Die Bundesregierung prüft Ergänzungsvorschläge des Bundesrates zum Hospizgesetz. Die gilt etwa für eine eigene Rahmenvereinbarung für stationäre Kinderhospize, die nach dem vorliegenden Gesetzentwurf freiwillig abgeschlossen werden können. mehr»

89. Interview: "Palliativmedizin schafft erheblichen ökonomischen Wert"

[31.08.2015] Palliativmedizin und Ökonomie - das passt!, findet Professor Steffen Fleßa von der Universität Greifswald. Im Interview erklärt der Ökonom, warum die Palliativmedizin neben dem medizinischen auch einen volkswirtschaftlichen Nutzen hat. mehr»

90. Sterbehilfe: Bundestags-Juristen heftig in der Kritik

[28.08.2015] Nach der vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags formulierten Kritik an drei Gesetzesentwürfen zum assistierten Suizid stellen Politiker klar, dass sie bei ihren Initiativen durchaus auf juristischem Sachverstand gesetzt haben. mehr»