Dienstag, 26. Mai 2015

1. Mann oder Frau?: Diese Frage wird in Therapie und Ausbildung wichtiger

[22.05.2015] Frauen, die an Diabetes erkrankt sind, leiden häufig zusätzlich an Depressionen. Ärzte sollten daher auf sie anders eingehen als auf Männer mit der gleichen Diagnose, heißt es auf dem Bundeskongress Gendergesundheit. Aber damit alleine ist es nicht getan. Frauen verhalten sich auch in der mehr»

2. Versorgungsforschung: Zi stellt 250.000 Euro bereit

[21.05.2015] Wie können Hausärzte, Kliniken und Pflegekräfte chronisch Kranke im Zusammenspiel zufriedenstellend versorgen? Die Analyse sektorenübergreifender Versorgungsprozesse - unter Einbeziehung der Vertragsärzte - ist nur eines der drei Themengebiete, für die das Zi Fördermittel vergibt. mehr»

3. Fischbach: "Gender-Aspekte müssen immer mitgedacht werden"

[21.05.2015] Heute startet der 3. Bundeskongress Gendermedizin. BMG-Staatssekretärin Ingrid Fischbach ist Schirmherrin. Im Interview erläutert sie, warum Gendermedizin für die Gesundheitspolitik wichtig ist. mehr»

4. Zahnreport: 20 Millionen Euro Zuschüsse liegen gelassen

[19.05.2015] Kein Bonusheft, kein Extra-Zuschuss: Barmer- Report zeigt, dass viele Versicherte bei der Prophylaxe schludern. mehr»

5. Berlin: School of Public Health wird neu strukturiert

[14.05.2015] Die Berliner School of Public Health (BSPH) wird neu strukturiert. Sie soll zu einem national und international führenden Zentrum in der Gesundheits- und Versorgungsforschung ausgebaut werden. mehr»

6. Osteoporose: Gute Noten für Vorsorgeprogramm

[13.05.2015] Das Kompetenznetzwerk Rheinland legt die Ergebnisse einer Patientenbefragung vor. mehr»

7. Saarland: Zoff um Notdienst für Kinder

[12.05.2015] Eine neue Struktur für den kinderärztlichen Bereitschaftsdienst sorgt an der Saar für Aufregung. mehr»

8. Sachsen und Schlesien: Ärztemangel macht vor Grenzen nicht Halt

[12.05.2015] Die Probleme der Gesundheitsversorgung in der Grenzregion zwischen Sachsen und Niederschlesien ähneln sich. Die Landesärztekammer fordert daher, auf beiden Seiten der Neiße enger zusammenzuarbeiten. mehr»

9. Klinisches Krebsregister: Kabinett im Norden gibt grünes Licht

[08.05.2015] Das schleswig-holsteinische Landeskabinett hat dem Gesetz zur Einrichtung eines klinischen Krebsregisters zugestimmt. mehr»

10. Sicherung der Versorgung: Brandenburg plant Gesundheitscampus

[08.05.2015] Unis, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Kliniken in Brandenburg sollen miteinander verbunden werden. Zunächst steht die Gründung einer gemeinsamen gesundheitswissenschaftliche Fakultät an. mehr»