Dienstag, 21. Oktober 2014

1. Brandenburg: TK will "Integrierte Zentren"

[21.10.2014] Die Techniker Kasse präsentiert für ländliche Gegenden in Brandenburg ein Versorgungskonzept, das bei der KV auf scharfen Widerspruch stößt. mehr»

2. Klinikqualität: Kassen wollen Debatte anheizen

[17.10.2014] Erbringt eine Klinik überdurchschnittliche Qualität, soll sich das für sie auch finanziell auszahlen. Das fordert der GKV-Spitzenverband - und bemängelt, die Diskussion gehe zu langsam voran. mehr»

3. Deutsche Leberstiftung: Neues Register zu Hepatitis C

[16.10.2014] Für die neuen Therapien bei chronischer Hepatitis C sind weitere Daten erforderlich, um die Patienten besser zu versorgen. Dafür hat die Deutsche Leberstiftung mit dem Berufsverband der Niedergelassenen Gastroenterologen Deutschlands e.V. das "Deutsche Hepatitis C-Register" gestartet. mehr»

4. Versorgungsgesetz: Hohe Erwartungen an Innovationsfonds

[15.10.2014] Jedes Jahr sollen 300 Millionen Euro in einen Fonds für neue Kooperationsprojekte fließen. Schon vor dem Start der parlamentarischen Beratungen sind Experten von den Möglichkeiten, die der Fonds bietet, begeistert. mehr»
Neue Beiträge zu Versorgungsforschung

5. Zweitmeinung: Noch längst nicht Standard

[15.10.2014] Wenn es um Komplikationsraten bei definierten Eingriffen geht, müssen sich rheinländische Kliniken im Vergleich zum Rest der Republik nicht verstecken. Die AOK liefert Daten - und fordert Patienten auf, stärker Zweitmeinungen einzuholen. mehr»

6. Delegation und Substitution: Plagen Ärzte irrationale Ängste?

[15.10.2014] Seit beinahe zehn Jahren beschäftigen sich Politiker und Wissenschaftler mit der Substitution ärztlicher Leistungen. Doch trotz vieler Befürworter zeigt auch der Entwurf zum aktuellen Reformgesetz: Außer in Modellprojekten bleibt das Zepter in Ärztehand. mehr»

7. Klinikqualität: "Rankinglisten wünsche ich mir nicht"

[15.10.2014] Der Druck auf die Kliniken wächst. Die Qualität der Leistungen soll vergleichbarer werden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" erklärt Dr. Regina Klakow-Franck vom Gemeinsamen Bundesausschuss, wie das aussehen könnte - und was auf niedergelassene Ärzte bei der Qualitätssicherung zukommt. mehr»

8. NRW: Klinik-Verweildauer weiter gesunken

[14.10.2014] Die Zahl der an nordrhein-westfälischen Krankenhäusern angestellten Ärzte ist im vergangenen Jahr um 2,9 Prozent auf 37 915 gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gab es im Pflegedienst mit 100 269 insgesamt 1,4 Prozent mehr Beschäftigte als 2012. mehr»

9. Schleswig-Holstein: Grünes Licht für Krebsregister

[14.10.2014] Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat einem Krebsregistergesetz beschlossen und damit die parlamentarischen Beratungen eingeleitet. Geplant sind der Aufbau des Registers im kommenden Jahr und die sukzessive Aufnahme des Betriebes in 2016. mehr»

10. BNHO: Immer mehr Onkologen in Teilzeit

[14.10.2014] Die ambulante Versorgung durch Onkologen und Hämatologen erfolgt immer stärker in Teilzeit und durch angestellte Ärzte. mehr»