1. Patientenbefragung: Notaufnahme ist mehr als nur ein Notanker

[29.04.2016] Die Notaufnahmen der Kliniken sind für Patienten nicht nur Notanker, wenn sie keinen schnellen Haus- oder Facharzt-Termin bekommen. mehr»

2. Hessen: Kaiserschnitt immer öfter als Notfall abgerechnet

[29.04.2016] Krankenhäuser in Hessen rechnen ihre Kaiserschnitt-Geburten zunehmend häufiger als Notfall-Operation ab und immer seltener als geplanten Eingriff. mehr»

3. Innovationsfonds: Checkliste hilft, den Antrag zu formulieren

[26.04.2016] Der Countdown für den Innovationsfonds läuft. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Projekte starten. Zu den Förderschwerpunkten gehört der Einsatz der Telemedizin. Wer sich mit beteiligen will, muss mit seinem Antrag jedoch einige Formalia beachten. mehr»

4. Kliniklandschaft: Patienten zunehmend verunsichert

[25.04.2016] Patienten sehen sich in der deutschen Kliniklandschaft weitgehend verloren, so eine Umfrage. mehr»

5. Schleswig-Holstein: Mehr weibliche und mehr angestellte Ärzte

[21.04.2016] In Schleswig-Holstein hat die Zahl der Ärzte auch im vergangenen Jahr zugelegt, und zwar stärker als bundesweit. Die Trends ähneln denen im Bund: Mehr Frauen, mehr Angestellte und weniger Ärzte in eigener Praxis. mehr»

6. Unimedizin Essen: Datenbank soll Tumortherapie verbessern

[21.04.2016] Die Essener Universitätsmedizin forciert ihre Bemühungen um eine stratifizierte Medizin. mehr»

7. Bayern: Mehr als jeder Zweite geht mal krank zur Arbeit

[20.04.2016] 65 Prozent der bayerischen Arbeitnehmerinnen sind 2015 mindestens einmal krank zur Arbeit gegangen. Bei Männern waren es fünf Prozentpunkte weniger. mehr»

8. Impfungen: Impfraten bei Schülern in Hamburg kaum verändert

[19.04.2016] In Hamburg waren im vergangenen Jahr 93 Prozent aller einzuschulenden Kinder gegen Masern, Mumps und Röteln geimpft. 94 Prozent verfügten über Impfschutz gegen Diphterie, Tetanus und Pertussis. Damit haben sich die Durchimpfungsraten in vergangenen Jahren nur marginal verändert. mehr»

9. Chronische Beinwunden: Ambulantes Wundmanagement kann Heilungschancen steigern

[18.04.2016] Rund ein Jahr nach dem Start zieht die AOK Nordost eine Zwischenbilanz für ihr Juli 2015 gestartetes ambulantes Wundzentrum in Berlin. mehr»

10. Zentren für Altersmedizin: CDU Hamburg kritisiert Rotstiftpolitik

[18.04.2016] Der Aufbau von Zentren für Altersmedizin an den Krankenhäusern in Hamburg kann nach Meinung der CDU nur mit öffentlicher finanzieller Unterstützung gelingen. mehr»