Ärzte Zeitung online, 07.10.2015

Versorgungsforschung

Fonds für Innovationen große Chance

BERLIN. Als "historische Chance für die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems hin zu mehr Patientenorientierung" bezeichnet Professor Edmund A. M. Neugebauer den geplanten Innovationsfonds.

Der Präsident des 14. Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung und Vorsitzende des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF) appellierte an alle Gesundheitsakteure, diese Chance nicht durch Verteidigung von Erbhöfen zu vertun.

Beim zentralen Thema des Kongresses - den Systeminnovationen - spielen vor allem Blickwinkel von Patienten eine Rolle. Der Kongress läuft bis 10. Oktober. Es werden 700 Teilnehmer erwartet.

Am 10. Oktober werden bei einem Bürgerdialog Ärzte und Wissenschaftler mit Bürgern über Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps diskutieren. (mam)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »