Ärzte Zeitung online, 01.12.2016

Innovationsfonds

GBA zieht erste Bilanz

Ein Jahr Innovationsfonds: Heute präsentiert der GBA seine erste Bilanz.

BERLIN. Um die Versorgung in der GKV zu verbessern,  rief der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) vor einem Jahr den Innovationsfonds ins Leben.

Der GBA stellt jährlich Mittel in Höhe von 300 Millionen Euro für Innovationen in der Versorgung zu Verfügung. Heute zieht der GBA in Berlin die erste Projektbilanz. (eb)

Mehr später auf aerztezeitung.de oder ab 18 Uhr in unserer App.

Topics
Schlagworte
Versorgungsforschung (1424)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

"Urteil ist verheerendes Signal"

Medi-Chef Baumgärtner ist enttäuscht vom Urteil des Bundessozialgerichts, das Vertragsärzten kein Streikrecht zubilligt. Den Kasseler Richtern attestiert er Mutlosigkeit – nun will er nach Karlsruhe ziehen. mehr »