1.  Hamburg: Barmer kritisiert Rekord-Behandlungskosten

[23.03.2017] Hamburg. Die Barmer kritisiert überdurchschnittlich hohe Behandlungskosten in der ambulanten Versorgung in Hamburg.  mehr»

2.  Schmerzmedizin: Netzwerke für eine bessere ambulante Versorgung

[23.03.2017] Lange Zeit gab es keine Bewegung in der Debatte um neue Versorgungsstrukturen für Schmerzpatienten. Jetzt legt die DGS ein völlig neues Konzept für den ambulanten Bereich vor.  mehr»

3.  Deutsches Rotes Kreuz: Zahl der Blutspenden geht zurück

[22.03.2017] Die Zahl der Blutspenden in Deutschland ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Das berichtet die "Heilbronner Stimme" (Mittwoch) unter Berufung auf Daten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Demnach wurden im vergangenen Jahr rund 2,93 Millionen Blutspenden von 1,9 Millionen Menschen gezählt.  mehr»

4.  Zentralinstitut der Vertragsärzte: Moderater Zuwachs der Zahl ambulanter Diagnosen

[21.03.2017] Die Zahl der dokumentierten Diagnosen in Arztpraxen ist mit zwölf Prozent im Zeitraum von 2009 bis 2015 nach einer Analyse des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) moderat gestiegen. Je Behandlungsfall sind es aktuell vier Diagnosen.  mehr»

5.  PKV-Studie: Deutschland bei Gesundheitsversorgung in Europa vorne

[20.03.2017] Die Gesundheitsversorgung in Deutschland steht nach einer neuen Studie des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) an der Spitze in Europa.  mehr»

6.  Thrombektomie: Neue Modelle zur Versorgung von Schlaganfall-Patienten

[20.03.2017] Nicht jede Stroke Unit ermöglicht eine mechanische Thrombektomie. Für die Versorgung von Schlaganfall-Patienten werden daher neue Modelle erprobt.  mehr»

7.  Diabetes: Zehn Punkte zur besseren Versorgung

[17.03.2017] Was kann die Diabetes-Versorgung in Deutschland verbessern? Organisationen der Diabetologen, der nichtärztlichen Heil- und Beratungsberufe und der Selbsthilfe unter dem Stichwort "Diabetologie 2025" zehn strategische Handlungsfelder publiziert.  mehr»

8.  Multimorbide Patienten: Gute Noten für Hausärzte

[17.03.2017] Alte Patienten mit mehreren chronischen Erkrankungen sind sehr zufrieden mit der Versorgung durch ihre Hausärzte. Besonders gut beurteilt werden jüngere und weibliche Ärzte.  mehr»

9.  Fortbildung: Schmerz- und Palliativtag startet am 22. März

[15.03.2017] Mit dem Motto "Schmerzmedizin Praxis und Theorie der Versorgung" steht in diesem Jahr ein zukunftsweisendes Leitthema im Mittelpunkt des Deutschen Schmerz- und Palliativtages in Frankfurt / Main.  mehr»

10.  Gesundheitskompetenz: Patienten überfordert?

[15.03.2017] Spezialisierung, Regulation, technologische Innovation das deutsche Gesundheitssystem ist hochkomplex. Experten mahnen zu mehr Patientenorientierung.  mehr»