1. Mecklenburg-Vorpommern: Einheitliches Krebsregister kommt

[30.06.2016] Der Sozialausschuss im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat den Weg für ein neues Krebsregistrierungsgesetz freigemacht, es soll bei der kommenden Landtagssitzung verabschiedet werden. mehr»

2. AE: Endoprothesenregister könnte Wechsel-Op ersparen

[30.06.2016] Pro Jahr könnte schätzungsweise 10.000 Menschen mit künstlichem Knie- oder Hüftgelenk eine Wechsel-Operation erspart, wenn es in Deutschland ein verpflichtendes mehr»

3. Kommentar zum TK-Gesundheitsreport: Mehr als warme Worte nötig

[30.06.2016] Knapp 2/3 der Arbeitnehmer sind mit ihrem Job zufrieden, so der TK-Gesundheitsreport 2016. Was aber in den meisten Betrieben fehlt: Familienpflegezeit hat einen geringen Stellenwert. mehr»

4. Digitalisierung: Mehr Macht dem Patienten?

[30.06.2016] Die digitale Patientenakte macht es Patienten leichter, über ihre Daten zu verfügen. Experten erwarten, dass diese dann souverän die Versorgung mitgestalten wollen - zusammen mit den Ärzten. mehr»

5. vfa-Studie: Hohe Impfrate bringt einer Volkswirtschaft gigantischen Gewinn

[29.06.2016] 2600 Prozent Gewinn pro eingesetztem Dollar: So viel macht die US-Wirtschaft mit Impfungen. Denn: Ein geimpfter Arbeitnehmer arbeitet statt behandelt zu werden. Doch gilt dies auch für Europa? mehr»

6. TK-Gesundheitsreport: Kinder als Schutzfaktor gegen Stress

[29.06.2016] Kinder halten gesund - das legt der aktuelle TK-Gesundheitsreport nahe. Dennoch nehmen psychische Erkrankungen bei den 30- bis 44-Jährigen zu. mehr»

7. Niedersachsen: Landespsychiatrieplan soll Versorgung verbessern

[29.06.2016] Niedersachsen ist, was die Betreuung psychisch Erkrankter angeht, gut aufgestellt. Allerdings mangelt es sehr an der Vernetzung. mehr»

8. Hecken zur neuen Bedarfsplanung: Unterquoten bei Internisten denkbar

[29.06.2016] GBA-Chef Hecken hat im Interview mit der "Ärzte Zeitung" erste Neuerungen in der künftigen Bedarfsplanung verraten. Auch spricht er darüber, wie Ärzte über die Wirtschaftlichkeit einer Verordnung informiert werden sollen. mehr»

9. Im Gesundheitswesen: Patientenorientierung fehlt zu oft

[28.06.2016] Es sind vor allem Kosten und Mengen, die das Gesundheitssystem an vielen Stellen beherrschen. Ein neuer Ansatz zielt auf ethische Fragen und die Patientenorientierung. mehr»

10. Berlin / Brandenburg: Schmerzpatienten gut versorgt?

[27.06.2016] Nirgendwo in Deutschland wird so oft chronischer Schmerz diagnostiziert wie in Berlin und Brandenburg. Die Versorgungssituation scheint - zumindest mit Blick auf andere Länder - gut. mehr»