Ärzte Zeitung, 03.05.2016

Abrechnung

Freie Ärzteschaft startet GOÄ-Unterschriftenaktion

ESSEN.Die Freie Ärzteschaft (FÄ) sieht die Verhandlungen zu einer neuen GOÄ gescheitert und drängt auf den Erhalt der aktuellen Fassung - allerdings mit Inflationsausgleich. Dafür ruft die Organisation Ärzte jetzt zu einer Unterschriftenaktion auf - auch um gegen die GOÄ-Politik der Bundesärztekammer (BÄK) zu protestieren, heißt es in einer Mitteilung der FÄ vom Montag. "Eine neue GOÄ in der geplanten Konzeption würde den Weg für Budgetierung und Einflussnahme der PKV auf die ärztliche Tätigkeit in der Privatmedizin freimachen - das lehnen wir ab", erläutert FÄ-Vorsitzender Wieland Dietrich. (mh)

Das Unterschriftenformular zum Download

www.tinyurl.com/gtn7xms

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »