Ärzte Zeitung online, 21.09.2016

Honorare

Erweiterter Bewertungsausschuss tagt

BERLIN. Der Erweiterte Bewertungsausschuss ist zusammengetreten – Vorsitz hat der neutrale Schlichter Professor Jürgen Wasem. Entschieden werden muss unter anderem über die Weiterentwicklung der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung und den Orientierungswert für das Jahr 2017.

Ferner muss die Honorierung für die Erstellung des Medikationsplans geregelt werden, auf den Patienten, die drei und mehr Arzneimittel gleichzeitig einnehmen, einen Anspruch haben. (HL)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hautprobe entlarvt Parkinson

Parkinson erkennen, ehe nicht mehr beeinflussbare Symptome vorliegen: Das sollen neue Ansätze zur Früherkennung sicherstellen mehr »

Bei immer mehr Azubis streikt die Psychen

Der Gesundheitsreport der Techniker Kasse belegt: Auszubildende sind viel häufiger krank als gedacht. Besonders stark zugenommen haben psychische Erkrankungen. TK-Chef Baas vermutet den Medienkonsum als eine Ursache. mehr »

Deutet Knacken im Knie auf Gelenkverschleiß?

Knirschende, knackende Knie weisen möglicherweise auf ein erhöhtes Arthroserisiko hin. mehr »