1. Medikationsplan: "Ein-Euro-Job" für Hausärzte

[27.09.2016] Viel Arbeit, geringe Vergütung und Unsicherheiten in der Verantwortlichkeit: Das Urteil der Hausärzte über den Medikationsplan ist eindeutig. mehr»

2. Behandlungsfall in der GOÄ: Diesen Spielraum haben Sie bei der zweiten Diagnose

[27.09.2016] Der "Behandlungsfall" ist in der GOÄ auf einen Monat und auf dieselbe Erkrankung eingegrenzt. Hierauf bezogene Abrechnungs limits werden demnach durch die Diagnosestellung relativiert. Zweite Erkrankung heißt: neuer Behandlungsfall. mehr»

3. Deutscher Hausärztetag: Weigeldt will Boni für HZV

[26.09.2016] Der Deutsche Hausärzteverband geht mit zwei Kernforderungen ins Wahljahr 2017. So solle der Gesetzgeber die Kassen verpflichten, Teilnehmern an Hausarztverträgen einen Teil ihrer Beiträge in Form von Boni zurückzuerstatten. mehr»

4. Beratungsangebot für Ärzte: Neue Clearingstelle gegen Korruption im Saarland

[26.09.2016] KV und Kammer im Saarland schaffen mit einer neuen Clearingstelle Korruption ein kostenloses Beratungsangebot für alle Ärzte. Der Bedarf ist groß - denn beim neuen Anti-Korruptionsgesetz herrscht erhebliche Unsicherheit. mehr»

5. Abrechnung: Pauschalen für E-Arztbrief stehen

[26.09.2016] Die KBV hat nun die EBM-Abrechnungsziffern in puncto E-Arztbrief veröffentlicht. mehr»

6. Medikationsplan: Honorar wird auch ohne Leistung gezahlt

[23.09.2016] Der Medikationsplan soll ab 1. Oktober überwiegend über automatisch zugesetzte Zuschläge honoriert werden. Im Jahr kommen für Haus- und Fachärzte allerdings dabei nur vier Euro zusätzliches Honorar pro Patient zusammen. mehr»

7. D2D-Abschaltung: Jetzt müssen Ärzte handeln

[23.09.2016] Die Tage der Telematik-Plattform D2D (Doctor-to-Doctor) sind angezählt: Am 30. September wird sie abgeschaltet. Nutzer sollten schleunigst nach Alternativen suchen. mehr»

8. 10,53 Cent pro Punkt: Das ist die ärztliche Leistung 2017 wert

[23.09.2016] Um knapp eine Milliarde Euro soll 2017 das Honorar der Vertragsärzte und -Psychotherapeuten zulegen. Die Verhandlungsführer auf Ärzteseite sind mit dem Ergebnis zufrieden. mehr»

9. Deutsche Telekom: "Wir verstehen den Unmut der Ärzte"

[23.09.2016] Verärgerung bei Ärzten und KVen: Die Deutsche Telekom kündigt Praxen die Routerverträge - zum 21. Oktober! Doch wie bekommen Ärzte dann Zugang zum KV-Safenet? mehr»

10. Krebsregister: Bremen signalisiert Honorar

[22.09.2016] Bislang floss kein Cent vom Bremer Krebsregister an die meldenden Ärzte an der Weser. Das soll sich jetzt ändern. mehr»