91. Abdingung: Diese Vertragsinhalte sind unabdingbar

[25.04.2016] Die individuelle privatärztliche Honorarvereinbarung ist vor allem dann relevant, wenn Ärzte auch mit dem 3,5-fachen Gebührensatz nicht auf ihre Kosten kommen. Formal und organisatorisch stellt die Abdingung einige Herausforderungen. mehr»

92. Jetzt beschlossen: Telemedizin in den EBM aufgenommen

[22.04.2016] Das Bundesgesundheitsministerium hat der Aufnahme von ersten telemedizinischen Leistungen in den EBM zugestimmt: Damit ist die Überwachung etwa von Patienten mit Defibrillator nun auch ohne direkten Arzt-Kontakt möglich. mehr»

93. GOÄ-Desaster: Montgomery im Fadenkreuz der Kritiker

[22.04.2016] Die Kritik am gescheiterten Entwurf zur neuen GOÄ richtet sich zunehmend direkt gegen den Präsidenten der Bundesärztekammer. mehr»

94. Urteil: KV darf Pauschalen streichen

[21.04.2016] Hat die KV Leistungen honoriert, die einer Genehmigung bedürfen, so darf sie das korrigieren. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

95. Barrierefreie Praxen: Im Spannungsfeld von Nutzen und Kosten

[21.04.2016] Deutsche Arztpraxen sollen barrierefrei werden, wünscht sich die Regierung. Doch bislang ist wenig über die Summen gesprochen worden, die für Umbauten nötig werden. Ein Gutachten zeigt: Niedergelassene müssen dafür mitunter tief in die Tasche greifen. mehr»

96. Labor-Abrechnung: Die Fallstricke des Huckepackverfahrens

[21.04.2016] Die Abrechnung von Arzt- und Laborleistungen im Huckepackverfahren ist für Ärzte und für Patienten komfortabel. Es birgt allerdings Stolperfallen. Ein Abrechnungsexperte klärt auf. mehr»

97. Neue GOÄ: Montgomery gerät verstärkt in die Kritik

[20.04.2016] In der Diskussion über den vom Vorstand der Bundesärztekammer (BÄK) abgelehnten Entwurf zur neuen GOÄ gerät deren Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery zunehmend in die Kritik. mehr»

98. Niedersachsen und Bremen: Vitamin-Screenings boomen

[20.04.2016] Die KVen in Niedersachsen und Bremen machen "eklatante" Steigerungsraten bei Vitamin-Screenings aus. mehr»

99. Abrechnungstipp: Schilddrüsen-Ultraschall nur einmal mit GOÄ-Nr. 417 abrechnen

[20.04.2016] Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion kommen meist zuerst zum Hausarzt. Die Diagnostik fällt relativ leicht, die Betreuung ist allerdings aufwändig. Unser Experte gibt Tipps, worauf Ärzte in solchen Fällen bei der Abrechnung achten sollten. mehr»

100. Umfrage zeigt: IT hat für Ärzte einen hohen Stellenwert

[19.04.2016] Ein Gesundheitswesen ohne IT kann sich in Praxen und Kliniken kaum noch jemand vorstellen. Doch die Entwicklung ist noch nicht am Ende, wie der aktuelle Branchenreport des Anbieterverbandes bvitg zeigt. mehr»