Sonntag, 26. Oktober 2014

11. Arbeitsunfall: Budgetfreien Umsatz nicht verschenken!

[14.10.2014] Sämtliche Leistungen, die wegen eines Arbeitsunfalles, eines Schülerunfalles oder einer Berufskrankheit erbracht werden, sind mit der Unfallversicherung abzurechnen. Wer dies nicht beachtet, verzichtet auf unbudgetierten Umsatz. mehr»

12. Feuchte AMD: Neue Augenarzt-Ziffer für Hausärzte relevant

[13.10.2014] Seit 1. Oktober gibt es Änderungen des Abschnittes 6 im EBM. Neben Augenärzten ist das auch für Hausärzte interessant. Ansatzpunkt ist die Begründung der präoperativen Untersuchung. mehr»

13. Thüringen: Ärzte bleiben auf Portokosten sitzen

[10.10.2014] Viel Geld für vermeintliche Kleinigkeiten: Die Sachkosten im EBM-Kapitel 40 haben bei der Vertreterversammlung in Thüringen für einiges Aufsehen gesorgt. mehr»

14. Erstattung reduziert: Osteopathen bedauern Entscheidung der TK

[10.10.2014] Die Diskussion über die Kosten, die den Krankenkassen für die Osteopathie als Satzungsleistung entstehen, hat offenbar Konsequenzen. Die Techniker Krankenkasse (TK) wird in Zukunft statt bisher maximal 360 Euro im Jahr nur noch 120 Euro ihren Versicherten erstatten. mehr»

15. Prüfung: KVen halten sich an Honorartrennung

[10.10.2014] Alle KVen haben die KBV-Vorgaben zur Trennung der Haus- und Facharztvergütung im ersten Quartal 2014 umgesetzt. Nun muss die KBV noch weitere zwei Quartale überprüfen. mehr»

16. Abrechnungsbetrug: Neurochirurg zu Haftstrafe verurteilt

[08.10.2014] Das Rostocker Landgericht schickt einen Neurochirurgen ins Gefängnis. Die Richter sehen es als erwiesen an, dass der Arzt jahrelang falsch abgerechnet hat. mehr»

17. DRG-Streit: BSG erlaubt weiter Klinikklagen

[08.10.2014] Seit Einführung der Fallpauschalen streiten Kassen und Krankenhäuser immer häufiger über das Honorar. Im Zweifel sollen Schiedsstellen schlichten - doch bisher gibt es keine einzige. Das Urteil des Bundessozialgerichts lässt Kliniken nun hoffen. mehr»

18. PEPP: Koalition will schrittweise Entgelt-Reform

[08.10.2014] Die Grünen wollen eine umfassende Revision des Entgeltsystems, die Koalitionsfraktionen sagen Nein. mehr»

19. Abrechnungsbetrug: Neurochirurg soll fünf Jahre in Haft

[08.10.2014] Im Prozess um Abrechnungsbetrug in Millionenhöhe gegen einen Neurochirurgen vor dem Landgericht Rostock hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von fünf Jahren und ein Berufsverbot gefordert. mehr»

20. Schleswig-Holstein: Abrechnungscheck light

[06.10.2014] Die KV Schleswig-Holstein bietet nun auch eine "Light"-Version ihres 2012 eingeführten kostenlosen Abrechnungschecks an. Damit können ab sofort auch Praxisinhaber, die nicht über einen KV-SafeNet-Anschluss verfügen, ihre Abrechnung vorab prüfen lassen. mehr»