31.  Psychotherapie: Ewiger Kreislauf des Streits

[31.03.2017] Man kann sagen, was man will: Eine starke Lobby haben die Psychotherapeuten nicht. Nach den Beschlüssen des Bewertungsausschusses werden die psychotherapeutische Akutbehandlung und die Sprechstunde tatsächlich schlechter honoriert als die Richtlinien-Therapie.  mehr»

32.  Neu zum 1. April: iFOBT, Notfälle und mehr jetzt neu im EBM

[31.03.2017] Zum 1. April treten viele Änderungen im EBM in Kraft, die Haus- und Fachärzte betreffen. Die wichtigsten nennen wir Ihnen hier im Überblick.  mehr»

33.  Neue Leistungen: Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

[30.03.2017] Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern.  mehr»

34.  EBM paradox: Eine Ziffer notiert, dafür streicht die KV gleich fünf

[30.03.2017] Der sogenannte K.-O.-Katalog für spezialfachärztliche Leistungen macht Haus- und Fachärzten an vielen Stellen das Leben schwer. Besonders bei Rückenschmerzpatienten sind immer wieder Ausschlüsse zu beachten.  mehr»

35.  "Verheerendes Signal": KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

[29.03.2017] BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst.  mehr»

36.  Psychotherapeuten: Strukturzuschlag muss weg!

[29.03.2017] Im Vorfeld der für Mittwoch erwarteten Entscheidung des Bewertungsausschusses zur Honorierung der neuen Leistungen hat sich die Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung zu Wort gemeldet.  mehr»

37.  Digital Health: Das erwarten Patienten

[29.03.2017] Ob elektronische Befunde, Online-Termine oder Videosprechstunde: Mehr als jeder dritte Bundesbürger würde gerne öfter digital mit seinem Arzt kommunizieren. Eine Chance für Ärzte.  mehr»

38.  Psychotherapie-Leistungen: Löst der Bewertungsausschuss den gordischen Knoten?

[28.03.2017] Die Psychotherapie steht vor einer großen Reform. Mit neuen Leistungen sollen Therapeuten mehr Verantwortung in der Versorgung übernehmen. Der Bewertungsausschuss hat es am Mittwoch in der Hand, ob die Reform ein Erfolg wird oder nicht.  mehr»

39.  Thüringen: Ärzte kämpfen um Geld für Flüchtlingsversorgung

[28.03.2017] Heftiger Streit in Thüringen: Die KV kritisiert, dass Land und Kommunen Ärzte für die Behandlung von Flüchtlingen zum Teil nicht bezahlt haben und fordert eine unbürokratische Lösung. Grüne und Linke zeigen Verständnis.  mehr»

40.  Beschlüsse: GBA erweitert häusliche Krankenpflege

[27.03.2017] Mehr Leistungsspielraum in der Onkologie: Demnächst dürfen auch niedergelassene Nuklearmediziner und Radiologen bei fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren mittels PET/CT zu Lasten der gesetzlichen Kassen diagnostizieren.  mehr»