Dienstag, 31. März 2015

31. Diagnose Nachwuchs: Abrechnung mit Hürden

[10.03.2015] Der Bewertungsausschuss durfte die mehrfache Abrechnung der Betreuung einer Schwangeren im selben Quartal ausschließen, so das Bundessozialgericht. Die Richter sehen aber durchaus Handlungsbedarf bei der EBM-Ziffer 01770. mehr»

32. Tipps: Richtig abrechnen nach GOÄ

[10.03.2015] Viele Ärzte verschenken bares Geld, weil sie es schlicht und einfach versäumen, Leistungen abzurechnen, obwohl sie diese erbracht haben. Das sagt ein Abrechnungsexperte. In einem Gastbeitrag erläutert er, wie sich die GOÄ-Abrechnung optimieren lässt. mehr»

33. Gerlach: Konsequente Hilfe für die Allgemeinmedizin gefordert

[09.03.2015] Die von der Koalition geplante Förderung der Allgemeinmedizin ist nicht konsequent genug, findet der Gesundheitsweise Ferdinand Gerlach. Er rät zu Reformen in der Honorarverteilung und in der Aus- und Weiterbildung. mehr»

34. Abrechnung: Strenge Regeln für Internisten mit Schwerpunkt

[09.03.2015] Die KBV hat nun noch einmal klargestellt, wann Schwerpunktinternisten die Pauschale zur Förderung der fachärztlichen Grundversorgung (PFG) erhalten. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

35. EBM: Kassen müssten nachzahlen

[09.03.2015] Die Anpassung des Facharzt-EBM steht bei der KBV derzeit auf der Agenda. Vertragsärzte aus Baden-Württemberg sehen dabei auch die Kassen in der Pflicht, für zusätzliche Mittel zu sorgen, zum Beispiel für eine bessere Vergütung von MFA. mehr»

36. Sinnvoll und umsatzträchtig: Mit Impfungen richtig Geld verdienen

[09.03.2015] Impfschutz ist ein lukrativer Umsatzbringer: Denn auch bei Kassenpatienten fließt dafür unbudgetiert Geld. Es lohnt sich also, das Thema konsequent bei jeder Vorsorgeuntersuchung anzusprechen, meint Abrechnungsexperte Dr.Dr. Peter Schlüter. mehr»

37. Niedersachsen: Dringlichkeitspauschale soll in den EBM

[06.03.2015] Die Vertreterversammlung in Niedersachsen plädiert für eine neue EBM-Ziffer: 40 Euro für eine Behandlung nach dringlicher Überweisung. mehr»

38. Arbeitsmedizin: Freiberufler müssen Umsatzsteuer ausweisen

[06.03.2015] Auch selbstständige Ärzte, die auf Honorarbasis arbeitsmedizinisch tätig sind, müssen ihre Leistungen nach umsatzsteuerpflichtigen und umsatzsteuerfreien Anteilen differenzieren und in Rechnung stellen. mehr»

39. Fachfremde Leistung: Wer darf wen impfen?

[06.03.2015] Welcher Facharzt darf welche Patienten impfen - und diese Impfung dann auch abrechnen? Die Masern-Epidemie hat diese alte Debatte neu befeuert. Dabei zeigt sich: Die 17 KVen gehen in dieser Frage unterschiedlich vor. mehr»

40. Rheinland-Pfalz: Drei Prozent mehr für Ärzte

[05.03.2015] In Rheinland-Pfalz steigen die Honorare für Ärzte und Psychotherapeuten in diesem Jahr um drei Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Um jeweils 0,8 Prozent wird dabei nach Angaben des Ersatzkassenverbands der Topf für die hausärztlichen und fachärztlichen Leistungen erhöht. mehr»