31.  Notfallambulanzen: Streit um Honorar für Kliniken erhitzt in Hessen die Gemüter

[03.03.2017] Anlässlich der Einführung einer neuen Sichtungsgebühr für unkritische Fälle in der Notaufnahme liefern sich in Hessen Kliniken und KV einen Schlagabtausch über die Geldverteilung aus dem ambulanten Honorartopf. Allerdings schwelt der Streit schon länger.  mehr»

32.  Max-Planck-Institut: Hat Klinikchef falsch abgerechnet?

[03.03.2017] Zu den aktuellen Abrechnungsvorwürfen gegen das Münchner Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI) in München ist Konkreteres bekannt geworden.  mehr»

33.  Klinikambulanz: Ärzte wollen Patienten nicht wegschicken

[03.03.2017] In Windeseile sollen Klinikärzte demnächst klären, ob ein Patient zu Recht in der Notaufnahme sitzt oder an die ambulante Bereitschaft zu verweisen ist. Viele wollen da nicht mitspielen.  mehr»

34.  Gehaltsranking 2016: So viel verdienen Arztfunktionäre und Kassen-Chefs

[02.03.2017] Der Gesetzgeber zwingt KBV und Kassen zur Transparenz: Danach führte KBV-Chef Gassen im Vorjahr mit 344.000 Euro das Gehaltsranking an. Bestbezahlter Kassenmanager ist TK-Chef Baas mit 314.000 Euro.  mehr»

35.  GOÄ-Novelle: Showdown beim Ärztetag in Freiburg

[02.03.2017] Der innerärztliche Streit um die GOÄ-Novelle schwelt weiter. Im Zentrum der Debatte steht die Gemeinsame Kommission (GeKo), die über neue Leistungen beschließen soll.  mehr»

36.  Abrechnungsdienstleister: PVS Büdigen benennt sich in "Büdingen Med" um

[01.03.2017] Der unter dem Namen "PVS Büdingen" im Markt bekannte private Abrechnungsdienstleister gibt sich zum 1. März dieses Jahres einen neuen Namen: "Büdingen Med".  mehr»

37.  Diabetes: Neue Option für Facharzt-Internisten

[01.03.2017] In Hamburg können künftig auch fachärztlich tätige Internisten am Vertrag über die Diagnostik und Behandlung von diabetologischen Spätfolgen und Begleiterkrankungen teilnehmen. Auf den erweiterten Teilnehmerkreis einigte sich die KV Hamburg mit der DAK Gesundheit.  mehr»

38.  Psychotherapie: Psychotherapeuten müssen Praxen neu organisieren

[01.03.2017] Telefonische Erreichbarkeit, feste Kontingente für schnelle Sprechstunden: Psychotherapeuten müssen ihre Praxen für die Reform der Psychotherapie kräftig umstellen. An einigen Stellen wird der bürokratische Aufwand vor Einleitung einer Therapie reduziert.  mehr»

39.  Vor der Entscheidung: iFOBT wird endlich Kassenleistung

[01.03.2017] Der Bewertungsausschuss reizt den Spielraum bis zum letzten Moment aus: Noch immer ist keine Entscheidung über den immunologischen Test auf Blut im Stuhl zur Darmkrebsvorsorge als Kassenleistung gefallen. Aber die Zeichen mehren sich, dass diese letzte Frist nicht mehr versäumt wird.  mehr»

40.  Reform: Psychotherapeuten stehen vor einer Neuordnung

[01.03.2017] Neue Leistungen, weniger Bürokratie, dafür höherer Aufwand für die Praxisorganisation: Für Psychotherapeuten ändert sich zum 1. April einiges. Die entscheidende Frage haben KBV und Kassen aber noch nicht beantwortet: die zur Höhe des Honorars.  mehr»