Donnerstag, 18. September 2014

51. Kommentar zur Zi-Studie: Starke Argumente

[18.08.2014] Vor Honorarverhandlungen ist es durchaus üblich, dass die Verhandlungspartner zunächst Pflöcke einschlagen, die sie mit guten Argumenten unterfüttern. Starke Argumente für die Position der Kassenärzte hat jetzt das Zentralinstitut der KBV in einer Analyse zusammengefasst. mehr»

52. Honorarverhandlung: KBV will Budget-Ende einläuten

[18.08.2014] Die KBV hat ihre Vorstellungen für die anstehenden Honorarverhandlungen mit den Krankenkassen bekannt gegeben. Dabei spielen der Orientierungspunktwert, die Budgetierung und ein "Verah-Zuschlag" eine wichtige Rolle. mehr»

53. IGES-Studie: Arztförderung mit ungewisser Wirkung

[18.08.2014] Im Vorjahr konnten KVen und Kassen erstmals bestimmte Leistungen und Arztgruppen fördern. Das haben sie auch - nur bleiben Ziel und Wirkung oftmals im Ungefähren, heißt es in der IGES-Studie. mehr»

54. Honorar: Konvergenz ade? Spielraum fürs Honorar bleibt

[18.08.2014] Was bedeutet Konvergenz beim Honorar? Dass alle Ärzte in allen KVen die gleichen Honorarchancen haben? Oder dass sie je Fall dasselbe Honorar bekommen? Das BSG-Urteil schränkt den Spielraum der KVen auf jeden Fall ein. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

55. Zi-Analyse: Privatpatienten sichern Arzteinkommen

[15.08.2014] Wenn die Privatpatienten nicht wären, dann hätten sich Überschüsse der Arztpraxen in den vergangenen Jahren deutlich schlechter entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Zi-Analyse. mehr»

56. Schleswig-Holstein: Honorar-Vereinbarung steht

[15.08.2014] Der Honorar-Streit in Schleswig-Holstein ist beendet. KV und Kassen haben sich nach neun Monaten Zwist geeinigt. mehr»

57. KVen von Honorar-Urteil enttäuscht: "Jetzt ist jeder Verhandlungsspielraum beendet"

[15.08.2014] Das BSG-Urteil zu den Honorar-Zuwächsen in Sachsen-Anhalt ist für die KVen ein Schock. Sie reagieren ernüchtert - und fordern Klarstellungen von der Politik. Die Kassen hingegen bewerten die BSG-Entscheidung positiv. mehr»

58. Brandenburg: 16 Hausärzten wird das Honorar gekürzt

[14.08.2014] In Brandenburg haben fast alle Ärzte ihre Fortbildungsnachweise fristgerecht zum Stichtag am 30. Juni eingereicht. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) mit. Nur 31 Ärzte erfüllten demnach ihre Fortbildungspflichten nicht. mehr»

59. Honorare: So viel verdienen Orthopäden und Neurologen

[14.08.2014] Der KBV-Honorarbericht zum 2. Quartal 2013 liefert tiefe Einblicke in die unterschiedlichen Honorarstrukturen in einzelnen Fachgruppen und KVen. Zum Beispiel bei Orthopäden und Neurologen. mehr»

60. BSG-Urteil: Kein Neustart mit Honorarsprüngen für Ärzte

[13.08.2014] Das Bundessozialgericht hat die Hoffnungen vieler KVen auf eine deutlich bessere Bewertung der Morbidität in ihrer Region zunichte gemacht. mehr»