Freitag, 27. Februar 2015

61. Klinikum rechts der Isar: Chefarzt-Behandlung ohne Chefarzt?

[30.12.2014] Falschabrechnungen am Klinikum rechts der Isar? Operationen sollen als Chefarztbehandlungen abgerechnet worden sein, obwohl der Chefarzt bei den Eingriffen nicht anwesend war. mehr»

62. Abrechnung: EBM-Änderungen jetzt online abrufbar

[30.12.2014] Wer sich auf die Änderungen in der Abrechnungssystematik vorbereiten will, wird im Web bei der KBV fündig. Dabei ergeben sich für manche überraschende Erkenntnisse. mehr»

63. Termintreue: Was tun, wenn Patienten schwänzen?

[30.12.2014] Ein Gynäkologe hat Kollegen aufgerufen, zu zählen, wie oft Patienten zu einem Termin in der Praxis unentschuldigt fernbleiben - mit überraschenden Ergebnissen. Die Termin-Untreue ist nicht nur ärgerlich, sondern schmerzt auch wirtschaftlich. mehr»

64. Tagestherapiekosten: DIMDI veröffentlicht neue DDD-Klassifikation

[29.12.2014] Beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information können Ärzte ab sofort die 2015 gültigen DDD-Klassifikationen kostenlos herunterladen. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

65. Aufklärung vor Op: Missverständnisse bei Abrechnung vermeiden

[29.12.2014] Das eingehende Gespräch nach GOÄ-Nr. 34 ist recht anspruchsvoll. Oft wird bei der Abrechnung vergessen, dass hier gleich mehrere Leistungsattribute zusammengenommen verlangt werden. mehr»

66. Honorar-Neuerung: Strukturpauschale auch bei IVM

[23.12.2014] KBV und GKV-Spitzenverband stärken erneut die Versorgung von Patienten mit feuchter AMD: Augenärzte erhalten ab April auch dann die Strukturpauschale, wenn sie die intravitreale Medikamenteneingabe als operative Leistung erbringen. mehr»

67. Newsletter: Tipps zur Verordnung von Kompressionsstrümpfen

[22.12.2014] Tipps und Hintergründe zum Einsatz und zur Verordnung von Kompressionsstrümpfen und Erläuterungen dazu, wann Kompressionsverbände eingesetzt werden, erhalten Ärzte mit dem neuen kostenlosen Newsletter "MedTech ambulant". mehr»

68. AOK Bayern: Hausärzte sollen Millionen zurückzahlen

[22.12.2014] Böse Weihnachts-Überraschung für rund 2700 bayerische Hausärzte, die an der HzV teilnehmen: Nach Angaben des BHÄV fordert die AOK insgesamt 12,5 Millionen Euro an Honorar zurück. Schuld sind massenhaft fehlerhafte Abrechnungen, erläutert die Kasse. mehr»

69. Onkologie-Vereinbarung: Das ändert sich zum 1. Januar

[19.12.2014] Zum neuen Jahr wird die Onkologie-Vereinbarung angepasst, teilt die KBV mit. Neuerungen gibt es bei der Entfristung der Übergangsregelung und bei den Kostenpauschalen. mehr»

70. Vertretungsfall und Notfallversorgung: Honorar-Neuerungen beschlossen

[19.12.2014] Kurz vor Weihnachten haben sich KBV und Kassen auf einige Honorar-Änderungen geeinigt. So gibt es eine Neuregelung für Vertretungsfälle und drei neue EBM-Ziffern bei der Notfallversorgung. mehr»