Montag, 3. August 2015

61. KVWL will's wissen: Fordern Kliniken unzulässige Überweisungen?

[03.06.2015] Die KV Westfalen-Lippe befragt ihre Mitglieder dazu, ob Kliniken unzulässige Einweisungen verlangen. Das besondere Ärgernis: Laut Ärztevertretern setzen die Kassen sehr unterschiedliche Maßstäbe im Umgang mit niedergelassenen Ärzten und Kliniken. mehr»

62. Niedersachsen: KV installiert Uhr für Überstunden

[02.06.2015] 740.200, 740.201, 740.202, 740.203 - demonstrativ hat die KV Niedersachsen eine Überstunden-Uhr auf ihrer Homepage installiert. Sie zählt die Arbeitsstunden der rund 13.600 Ärzte und Psychotherapeuten in diesem Bundesland, die im laufenden Quartal nicht vergütet werden. mehr»

63. Honorarbereinigung: ASV steht weiter vor Blockade

[29.05.2015] Die wirtschaftlichen Auswirkungen für Vertragsärzte, die an ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung teilnehmen, bleiben ungewiss. Ursache: völlige Unklarheit bei der Honorarbereinigung. mehr»

64. Abrechnungstipp: Auf GOÄ-Schwellenwerte achten!

[28.05.2015] Bei der Abrechnung nach GOÄ sind viele Ärzte unsicher - oft werden Begriffe verwechselt oder falsch interpretiert. Ein Abrechnungsexperte gibt Tipps, worauf zu achten ist. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

65. Abrechnungstipp: Der versteckte K.O.-Katalog

[27.05.2015] Mit der jüngsten EBM-Reform wurde auch der K.O.-Katalog wieder eingeführt - allerdings tritt er im EBM nicht klar in Erscheinung. Ein Abrechnungsexperte erläutert, worauf Hausärzte achten sollten. mehr»

66. Charité: Ärzte erhalten vier Prozent mehr Gehalt bis 2017

[26.05.2015] Während die Pflegekräfte an der Berliner Charité über einen Streik abstimmen, hat die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) eine Tarifeinigung mit dem Vorstand von Deutschlands größter Uniklinik erzielt. Die Ärzte an der Charité sollen demnach bis 2017 rund vier Prozent mehr Gehalt bekommen. mehr»

67. Kommentar zu Arztgespräch-Sondervereinbarung: Fakten auf den Tisch!

[26.05.2015] Die Zeit in den Sprechstunden wird immer knapper. Ärzte reagieren auf den Andrang, indem sie versuchen, den Problemen der Patienten in kürzerer Zeit gerecht zu werden. Das kann nicht immer gelingen. mehr»

68. Mecklenburg-Vorpommern: Arztgespräch auch ohne Erkrankung

[26.05.2015] Über eine Sondervereinbarung mit der AOK fördert die KV Mecklenburg-Vorpommern seit fast einem Jahr hausärztliche Gesprächsleistungen. Nach Meinung der Vertragspartner ist das Projekt richtungsweisend. mehr»

69. Ab Oktober: Höhere Vergütung für humangenetische Beratung

[22.05.2015] Humangenetische Beratungen und Beurteilungen werden ab Oktober 2015 höher vergütet. Das gab die KBV bekannt. mehr»

70. Netze in Bayern: Neue Chancen auf zusätzliche Vergütung

[20.05.2015] Anerkannte Praxisnetze werden mit Inkrafttreten des Versorgungsstärkungsgesetzes neue Chancen auf Förderung bekommen. Wie stark die Netzbewegung bereits heute Fuß gefasst hat, wurde bei einem Forum in Bayern deutlich. mehr»