71. Regelleistung: KV Nordrhein führt neue Systematik ein

[03.12.2015] Der neue Honorarverteilungsmaßstab der KVNo bringt eine Umstellung der Fallzahlsystematik. mehr»

72. Neue GOÄ: Krankenhäuser wollen Mitsprache

[03.12.2015] Bei der Weiterentwicklung der GOÄ möchte die Deutsche Krankenhausgesellschaft mitmischen. Kommt nicht infrage, meint der NAV-Virchow-Bund. mehr»

73. Abrechnungstipp: Wenn die PKV nicht zahlt

[03.12.2015] Anders als bei Kassenpatienten besteht bei Privatpatienten keine direkte Vertragsbeziehung zwischen Arzt und Versicherung. Das gibt dem Arzt mehr Spielraum, wenn die PKV nicht zahlen will. mehr»

74. PKV-Vertreter zur GOÄ: "Eine zweite GKV braucht der Gesundheitsmarkt nicht"

[02.12.2015] Auch die Ärzte könnten mit den bisherigen Ergebnissen der GOÄ-Verhandlungen gut leben, findet Karl-Josef Maiwald. Der PKV-Vertreter spricht im Interview mit der "Ärzte Zeitung" über die neue GOÄ und den anberaumten Sonderärztetag. mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

75. GOÄ-Streit: BÄK beruft Sonderärztetag ein

[01.12.2015] Den GOÄ-Streit soll ein außerordentlicher Ärztetag kitten: Drei Landesärztekammern haben diese Entscheidung herbeigeführt. Damit wird offensichtlich auch der Wille der ärztlichen Basis umgesetzt, wie das Ergebnis einer Online-Befragung unter "Ärzte Zeitungs"-Lesern zeigt. mehr»

76. Kliniken: Chefärzte verdienen deutlich mehr als Geschäftsführer

[01.12.2015] In deutschen Kliniken verdienen Chefärzte deutlich mehr als Geschäftsführer: Ein Chefarzt erhält Jahresgesamtbezüge in Höhe von durchschnittlich 279.000 Euro und damit fast 100.000 Euro mehr als ein Geschäftsführer mit 185.000 Euro. mehr»

77. GOÄ-Reform: Ärztekammer Berlin für Sonderärztetag

[01.12.2015] Die geplanten Änderungen der GOÄ erhitzen auch die Gemüter in Berlin: Die Delegiertenversammlung der Ärztekammer fordert, unverzüglich einen Sonderärztetag einzuberufen. mehr»

78. Abrechnung: Hörgeräte-Ziffern bleiben im EBM

[01.12.2015] Der Bewertungsausschuss hat noch einmal die Gültigkeit seiner Beschlüsse zur Hörgeräteversorgung verlängert. Damit können Ärzte die erst 2012 neu eingeführten EBM-Ziffern für die entsprechenden Leistungen nun bis Ende 2017 abrechnen. mehr»

79. Windhorst: "Wir haben den Auftrag für eine neue GOÄ"

[30.11.2015] Bundesärztekammer und PKV-Verband sind entschlossen, eine neue GOÄ bis Oktober 2016 über die Bühne zu bringen. Möglich machen soll das ein "fairer Interessenausgleich". Ein außerordentlicher Ärztetag zum Thema wird von den Verhandlungsführern weiterhin abgelehnt. mehr»

80. Abrechnungstipp: Die Krux mit den Platzhalternummern

[30.11.2015] Das GOÄ-Leistungsverzeichnis wurde 1996 zum letzten Mal aktualisiert. Mit sogenannten Platzhalternummern versucht die Bundesärztekammer, zumindest teilweise Aktualität in die Abrechnung zu bekommen. Doch die Ziffern sind nicht bei jedem Versicherer gern gesehen. mehr»