Donnerstag, 5. März 2015

71. Tagestherapiekosten: DIMDI veröffentlicht neue DDD-Klassifikation

[29.12.2014] Beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information können Ärzte ab sofort die 2015 gültigen DDD-Klassifikationen kostenlos herunterladen. mehr»

72. Aufklärung vor Op: Missverständnisse bei Abrechnung vermeiden

[29.12.2014] Das eingehende Gespräch nach GOÄ-Nr. 34 ist recht anspruchsvoll. Oft wird bei der Abrechnung vergessen, dass hier gleich mehrere Leistungsattribute zusammengenommen verlangt werden. mehr»

73. Honorar-Neuerung: Strukturpauschale auch bei IVM

[23.12.2014] KBV und GKV-Spitzenverband stärken erneut die Versorgung von Patienten mit feuchter AMD: Augenärzte erhalten ab April auch dann die Strukturpauschale, wenn sie die intravitreale Medikamenteneingabe als operative Leistung erbringen. mehr»

74. Newsletter: Tipps zur Verordnung von Kompressionsstrümpfen

[22.12.2014] Tipps und Hintergründe zum Einsatz und zur Verordnung von Kompressionsstrümpfen und Erläuterungen dazu, wann Kompressionsverbände eingesetzt werden, erhalten Ärzte mit dem neuen kostenlosen Newsletter "MedTech ambulant". mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

75. AOK Bayern: Hausärzte sollen Millionen zurückzahlen

[22.12.2014] Böse Weihnachts-Überraschung für rund 2700 bayerische Hausärzte, die an der HzV teilnehmen: Nach Angaben des BHÄV fordert die AOK insgesamt 12,5 Millionen Euro an Honorar zurück. Schuld sind massenhaft fehlerhafte Abrechnungen, erläutert die Kasse. mehr»

76. Onkologie-Vereinbarung: Das ändert sich zum 1. Januar

[19.12.2014] Zum neuen Jahr wird die Onkologie-Vereinbarung angepasst, teilt die KBV mit. Neuerungen gibt es bei der Entfristung der Übergangsregelung und bei den Kostenpauschalen. mehr»

77. Vertretungsfall und Notfallversorgung: Honorar-Neuerungen beschlossen

[19.12.2014] Kurz vor Weihnachten haben sich KBV und Kassen auf einige Honorar-Änderungen geeinigt. So gibt es eine Neuregelung für Vertretungsfälle und drei neue EBM-Ziffern bei der Notfallversorgung. mehr»

78. Geriatrie-Ziffer: Für Abrechnung Arzt-Patienten-Kontakt erforderlich

[18.12.2014] Das geriatrische Basisassessment (EBM-Nr. 03360) ist ab 1. Januar 2015 nicht mehr ohne persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt abrechenbar. Das hat jetzt der Arbeitsausschuss des Bewertungsausschusses beschlossen. mehr»

79. KV Westfalen-Lippe fordert: Honorarangleichung früher als 2017

[18.12.2014] Bis 2017 will die KV Westfalen-Lippe nicht warten, um eine Vergütungsanpassung zu erreichen. Anders als im Versorgungsgesetz vorgesehen, will sie schon 2016 Verhandlungen mit den Kassen aufnehmen. mehr»

80. Richtgrößenprüfung: Bleibt sie oder nicht?

[17.12.2014] Im Entwurf des Versorgungsstärkungs­gesetzes ist vorgesehen, die Richtgrößenprüfungen für 2017 zu streichen. Die KV Westfalen-Lippe hofft, dass es schneller geht. mehr»