81. GOÄ-Reform: Fronten verhärteter denn je

[25.11.2015] Mit ihrem Plan, durch eine Infoveranstaltung den Clinch mit der ärztlichen Basis zu kitten, ist die Bundesärztekammer gescheitert. Neue Kritik kommt nun von Internisten und Hausärzten. mehr»

82. Bayern: Osterfeiertage beeinflussen HVM-Reform

[25.11.2015] Die Vertreterversammlung der KV Bayerns hat eine neue Regelung beschlossen, um Fallzahl-Nachteile auszugleichen. mehr»

83. LÄK Hessen: Gerechte Bezahlung im ÖGD gefordert

[25.11.2015] Die Delegiertenversammlung der Landesärztekammer (LÄK) Hessen kritisiert, dass die Qualität der Arbeit der Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) bislang keinen Niederschlag in ihren tariflichen Arbeits- und Entgeltbedingungen finde. mehr»

84. Kommentar zurm GO-Streit: GOÄ auf Messers Schneide

[24.11.2015] Das Paragrafenwerk der neuen GOÄ ist nun auch offiziell bekannt, doch die Positionen der Akteure in der Ärzteschaft scheinen unverändert: Die Bundesärztekammer hält einen außerordentlichen Ärztetag für überflüssig, die ersten Ärzteverbände haben sich bereits am Dienstag positioniert, dass eine mehr»
Neue Beiträge zu Abrechnung / Ärztliche Vergütung

85. GOÄ-Reform: Streit schwelt weiter

[24.11.2015] An den Inhalten der neuen GOÄ scheiden sich weiterhin die Geister: Eine Info-Veranstaltung der Bundesärztekammer hat den Clinch mit Haus- und Fachärzten nicht beilegen können. Im Gegenteil. mehr»

86. Techniker Krankenkasse: Wir sollten Ärzten Zeit vergüten

[24.11.2015] Der Vorsitzende der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, hat sich dafür ausgesprochen, Ärzte sollten "gut verdienen". Im Interview mit der "Rheinischen Post" forderte er, Krankenkassen sollten Ärzten nicht Pauschalen zahlen, sondern die Zeit vergüten, die sie ihren Patienten widmen. mehr»

87. Abrechnungstipps: Wann eine praxisklinische Betreuung abgerechnet werden darf

[23.11.2015] Für die praxisklinische Betreuung gibt es für Ärzte lukrative Zusatzpauschalen. Doch die sind an bestimmte Bedingungen geknüpft. Unser Abrechnungsexperte gibt Tipps. mehr»

88. Abrechnung: Weniger Bürokratie bei Akupunktur

[20.11.2015] Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat sich mit dem GKV-Spitzenverband darauf geeinigt, die Prüfung der ärztlichen Dokumentation von Akupunkturbehandlungen für zwei Jahre auszusetzen. mehr»

89. Analogberechnung nach GOÄ: So wortgetreu wie möglich

[20.11.2015] Leistungen, die in der GOÄ nicht erfasst sind, können mittels einer bereits bestehenden Ziffer berechnet werden. Dabei ist auf den Wortlaut zu achten. mehr»

90. Ärzte an Unfallkliniken: 3,9 Prozent mehr Gehalt in zwei Stufen

[19.11.2015] Ärzte an Unfallkliniken erhalten rückwirkend zum 1. Juli dieses Jahres 1,6 Prozent mehr Gehalt. Eine weitere Erhöhung um 2,3 Prozent wird es zum 1. Juli 2016 geben. Darauf haben sich der Marburger Bund (MB) und der Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung (KUV) geeinigt. mehr»