Ärzte Zeitung, 12.10.2010

Sportplattform für Kinder gestartet

FRIEDRICHSHAFEN (eb). Die T-City Friedrichshafen (eine Zukunftswerkstatt der Stadt Friedrichshafen und der Deutschen Telekom) hat gemeinsam mit der Krankenkasse BIG direkt gesund die Internet-Plattform BIGkidscoach entwickelt. Mit der Plattform wollen die Partner Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren motivieren, regelmäßig Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren.

Kinder können auf der Plattform einen Fitness-Check machen, bei dem das Bewegungsverhalten analysiert wird. Basierend auf diesen Informationen erarbeitet BIGkidscoach einen individuellen Trainingsplan. Die Übungen führt ein 3D-animierter Personal Trainer am Bildschirm vor, so die Entwickler der Plattform. Ein Ernährungscheck analysiert außerdem die typischen Essgewohnheiten des Kindes und gibt ihm Ratschläge für gesundes Essen.

www.bigkidscoach.de

Topics
Schlagworte
Praxis & Wirtschaft (60371)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »