Ärzte Zeitung online, 10.11.2010

Rösler signalisiert Hebammen Unterstützung

BERLIN (dpa). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hat den Hebammen Unterstützung bei ihrem finanziellen Problemen signalisiert. Dies teilte ein Sprecher am Dienstag in Berlin nach einem Treffen Röslers mit Vertreterinnen der Hebammenverbände mit.

Der Minister erklärte sich danach zu einer gesetzlichen Regelung bereit, um die gestiegenen Prämien für die Haftpflichtversicherung bei der Betrachtung der Gesamtkosten der Hebammen stärker zu berücksichtigen. Dies solle die Verhandlungsposition der Hebammen bei künftigen Vergütungsverhandlungen stärken.

Nach Darstellungen der Hebammenverbände mussten in jüngster Zeit immer wieder Hebammen ihre Praxis wegen gestiegener Kosten für die Haftpflicht zur Absicherung bei der Geburtshilfe aufgeben.

In dem Gespräch, das nach Ministeriumsangaben "in freundschaftlicher und konstruktiver Atmosphäre" verlief, verständigten sich beide Seiten darauf, zunächst die Datengrundlage zu verbessern und eine Gutachten erstellen zu lassen. Rösler sicherte die Finanzierung zu. In der Studie sollen Details im Zusammenhang mit Vergütungsfragen, insbesondere mit den Versicherungsprämien, ermittelt werden. Ministerium und Hebammen wollen ihren Dialog zu aktuellen Fragen fortführen, hieß es .

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »