Ärzte Zeitung, 22.02.2012

Hoher Benzinpreis: Boom bei Mitfahrgelegenheiten

MÜNCHEN (dpa). Um trotz steigender Spritkosten mobil zu bleiben, suchen immer mehr Autofahrer Mitfahrgelegenheiten. Entsprechende Angebote im Internet erleben derzeit einen Boom.

Auf "mitfahrgelegenheit.de" stünden aktuell rund 650.000 Fahrten zur Buchung bereit - das seien rund zehn Prozent mehr als vor einem Jahr, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Noch stärker, nämlich um 25 bis 30 Prozent, sei die Nachfrage gestiegen. "Wer eine Mitfahrgelegenheit bietet, hat sehr gute Chancen, einen Mitfahrer zu finden."

"Wer zwei Leute mitnimmt, hat die Benzinkosten wieder drin", erläutert Markus Barnikel, Geschäftsführer von "carpooling.com" das bestechende Argument.

Das Unternehmen betreibt neben "mitfahrgelegenheit.de" Plattformen in acht europäischen Ländern.

Topics
Schlagworte
Praxis & Wirtschaft (60278)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »