Ärzte Zeitung, 10.01.2013

Karriere

Hartmannbund kooperiert mit StepStone

DÜSSELDORF. Die Düsseldorfer Online-Jobbörse StepStone und der Hartmannbund kooperieren.

In die Website des Hartmannbunds ist jetzt eine Jobbörse "powered by StepStone" integriert, die die Serviceleistungen des Verbandes für Mitglieder auf Jobsuche erweitern soll, teilte StepStone mit.

Arbeitgeber, die Stellen auf StepStone schalten, könnten nun auch die rund 70.000 Ärzte und angehende Mediziner in Deutschland ansprechen.

"Die Kooperation ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: auf der einen Seite finden suchende Kandidaten auf der Hartmannbund-Jobbörse eine hohe Anzahl anspruchsvoller Stellenangebote. Auf der anderen Seite sprechen Arbeitgeber Mediziner via StepStone direkt dort an, wo diese sich mit den für ihren Job relevanten News und Informationen befassen", sagte Dr. Sebastian Dettmers, Geschäftsführer der StepStone Deutschland GmbH. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »