Ärzte Zeitung, 18.06.2015

Impfen

Online-Fortbildung für MFA

MÜNCHEN. Um eine gut fortgebildete Impfassistentin zu haben, können Ärzte ihre Medizinischen Fachangestellten (MFA) nun auch online fortbilden lassen. Das Unternehmen GSK hat nach eigenen Angaben sein Online-Fortbildungsangebot zum Thema Impfen für MFA ausgebaut.

Auf www.impfakademie.de gebe es ein viertes Online-Modul speziell für die MFA: "Die medizinische Fachangestellte als Impfassistentin". Das neue Modul vermittle eine aktuelle Übersicht über die von der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) empfohlenen Impfungen.

Dabei werden Standard- und Indikationsimpfungen ebenso berücksichtigt wie aktuelle Impfschemata. Zudem gibt es Hinweise zum Umgang mit Impflücken. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »