Ärzte Zeitung, 21.12.2015

Charité

Dokumentarin ausgezeichnet

BERLIN. Die bundesweit beste Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Medizinische Dokumentation wurde an der Berliner Charité ausgebildet.

Josephin Baumert heißt die junge Dame, die für ihre Leistungen auf einer Festveranstaltung der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) ausgezeichnet wurde.

Sie bestand die Abschlussprüfung mit 97 Prozent der möglichen Punkte. Die 24-jährige ist nach Angaben der Uniklinik die siebente Auszubildende der Charité in Folge, die vom DIHK als Bundesbeste geehrt wurde. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »