Ärzte Zeitung online, 04.04.2014

Termintipp

Karrieremesse für den ärztlichen Nachwuchs

BERLIN. Unter dem Motto "Einstieg zum Aufstieg" veranstaltet der Marburger Bund am 5. April im bcc Berlin Congress Center die nach eigenen Angaben größte Karrieremesse für den ärztlichen Nachwuchs.

Der eintägige Kongress DocSteps biete bundesweit allen Medizinstudierenden sowie jungen Ärzten die Gelegenheit, sich über Studium, Berufseinstieg, Weiterbildung, Karriereplanung und Karrierechancen in der Medizin umfassend zu informieren.

Auf dem Programm stehen mehr als 50 Fachvorträge zur Weiterbildung, aber auch zur Niederlassung. Der diesjährige Impulsvortrag der Eröffnungsveranstaltung steht unter dem Titel "Vorsicht, Stressfalle! Gesunde Wege, Arbeitsbelastungen zu meistern".

Dr. Mazda Adli, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und bundesweit anerkannter Experte für das Burn-out-Syndrom, wird über die besonderen Herausforderungen der Berufseinsteiger in der Medizin sprechen und der Frage nachgehen, was Stress ist und was der Einzelne dagegen tun kann. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »