Ärzte Zeitung App, 07.08.2014

Münster

Studienhospital mit 1000stem Absolventen

KÖLN. Sechseinhalb Jahre nach der Gründung hat an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster der 1000ste Studierende das komplette Lehrprogramm des Studienhospitals absolviert.

Die Ausbildung der künftigen Mediziner in einem realitätsnahen Ambiente mit speziell geschulten Schauspielern hat sich nach Ansicht des Präsidenten der Ärztekammer Westfalen-Lippe Dr. Theodor Windhorst bewährt.

"Die Einrichtung steht für eine moderne und professionelle Mediziner-Ausbildung, die gezielt auf den späteren Beruf vorbereitet", sagte er.

Das Studienhospital hat nach Angaben der Universität Münster bereits mehr als ein Dutzend Nachahmer gefunden. Im Sommersemester 2015 soll ein Erweiterungsbau in Betrieb genommen werden. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »