Ärzte Zeitung, 13.11.2008

gematik lässt erstes mobiles Kartenterminal zu

BERLIN (ava). Mit dem Orga 920 M V2 von Sagem Monétel hat das erste mobile Kartenlesegerät für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) die endgültige Zulassung der Betreiberorganisation gematik erhalten.

Das Gerät ist ein reines Lesegerät ohne Display, das für Hausbesuche geeignet ist. Da bisher nur zwei feststehende Kartenlesegeräte zugelassen waren, hat sich der Termin für den Start des flächendeckenden Einsatzes der eGK zuletzt von Herbst 2008 auf Anfang 2009 verschoben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »