Ärzte Zeitung, 03.06.2009

Sorgt das Foto für Verzug bei E-Card?

HAMBURG(eb). Laut dem "Hamburger Abendblatt" könnte es bei der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) weitere Verzögerungen geben - wegen der Fotos. Der Centralverband Deutscher Berufsphotographen bemängele, dass Anforderungen der Datenschützer nicht eingehalten würden, weil die Kassen nicht prüfen würden, ob auch tatsächlich die Versicherten auf den Fotos auf der eGK zu sehen sind.

Dazu habe der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar erklärt, es sei von "erheblicher Bedeutung" sicherzustellen, dass Karteninhaber und die Person auf dem Foto identisch sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »