Ärzte Zeitung, 03.04.2012

Drei von zehn Deutschen kennen die E-Card nicht

NEU-ISENBURG (reh). Fast drei von zehn Deutschen (29,4 Prozent) wissen nicht, was die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist. So das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK im Auftrag der "Apotheken Umschau".

Dabei gebe es die meisten Uninformierten - mit 56,1 Prozent - in der Teilgruppe der 14- bis 19-Jährigen.

In der Altersgruppe der 40- bis 59-Jährigen liegt der Anteil derjenigen, die die eGK bereits besitzen oder von ihr schon gehört oder gelesen haben hingegen bei 77,6 Prozent.

Die Nürnberger Marktforscher hatten 2214 Personen ab 14 Jahren befragt. Gut informiert über die eGK fühlte sich nur jeder fünfte Befragte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »