Ärzte Zeitung, 04.10.2012

E-Card

AOK Hessen erreicht 70-Prozent-Quote

BAD HOMBURG (maw). 1,1 Millionen Versicherte der AOK Hessen haben jetzt ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) mit integriertem Foto.

Wie die Kasse mitteilt, erfülle sie als eine der ersten Krankenkassen bundesweit die vom Gesetzgeber geforderte 70-Prozent-Quote, die zum 31.12.2012 erreicht sein soll.

"Bis Jahresende werden sogar über 80 Prozent ihrer Kunden versorgt sein", prognostiziert Marketingchef und Unternehmenssprecher Dr. Wilfried Boroch.

Topics
Schlagworte
Gesundheitskarte (1321)
Krankenkassen (16464)
Organisationen
AOK (7021)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »