Ärzte Zeitung App, 09.09.2014

Rheinland-Pfalz

Minister lobt Testärzte für Telematik

KOBLENZ. Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Alexander Schweitzer war vor Kurzem auf Stippvisite bei dem E-Health-Anbieter CompuGroup Medical (CGM) in Koblenz.

Dabei verschaffte er sich laut CGM unter anderem einen Überblick über den Fortschritt der Tests der Telematik-Infrastruktur, für die die CGM unter anderem in Rheinland-Pfalz verantwortlich ist.

Dabei habe sich Schweitzer auch erfreut gezeigt über die hohe Anzahl von Ärzten - gerade auch in Rheinland-Pfalz -, die bei diesem wegweisenden Projekt als Tester dabei sein wollen. "Das bestätigt meine Erfahrung im Gespräch mit unseren Ärztinnen und Ärzten. Diese wissen sehr genau, dass in der intersektoralen Vernetzung enorme Chancen liegen, und sind zunehmend auch in der digitalen Welt zuhause", so der Minister.

"Vernetzung" sei laut CGM auch das Hauptwort der möglichen Zukunftsprojekte für Rheinland-Pfalz gewesen, über die man sich in Koblenz ausgetauscht habe. Dabei hätten insbesondere die Arzneimittel-Therapiesicherheit und eine engere Verbindung von Krankenhäusern und Ärzten im Land eine wichtige Rolle gespielt. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »