Ärzte Zeitung online, 02.07.2015

Hightech-Strategie

Eigenes Forum für Healthcare-IT

BERLIN. Das Hightech-Forum hat auf seiner jüngsten Sitzung ein eigenes Fachforum Digitalisierung und Gesundheit eingerichtet. Dessen Sprecher ist Siemens-Vorstand Siegfried Russwurm. In diesem Forum diskutieren die Experten, wie IT-Lösungen die medizinische Versorgung verbessern können und welche Regeln für den Einsatz neuer digitaler Instrumente gelten müssen.

Das Hightech-Forum begleitet und berät die Bundesregierung bei der neuen Hightech-Strategie bis zum Ende der Legislaturperiode 2017. In dem zentralen Beratungsgremium versammeln sich 18 berufene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Gemeinsam mit der Politik erarbeiten sie Empfehlungen zur Umsetzung der Hightech-Strategie. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »