1.  Interview: Flüchtlinge im Gespräch mit dem E-Arzt

[22.05.2017] Das Programm "Dictum" soll Flüchtlingen ein Arztgespräch ohne Dolmetscher ermöglichen. Frank Müller vom Entwicklerteam erklärt, wie das Projekt funktioniert.  mehr»

2.  E-Health : Innovation "Made in Austria" gekürt

[12.05.2017] Gesundheitsinnovationen reüssieren bei der Premiere des Staatspreises Digital Solutions des österreichischen Forschungsministeriums.  mehr»

3.  Bitkom-Umfrage : Fast jeder Zweite nutzt Health-Apps

[11.05.2017] Welche Apps sind derzeit bei Patienten beliebt? Das Messen von Vitalparametern kommt gut an, weniger jedoch Apps, die an Arznei erinnern, zeigt eine Studie.  mehr»

4.  E-Health: Apple steigt mit Übernahme ins Bett der Nutzer

[11.05.2017] Apple hat Gesundheit als einen Schwerpunkt für sein Geschäft ausgemacht. Jetzt kauft der Konzern eine Firma, die Schlaf-Tracker produziert.  mehr»

5.  Künstliche Intelligenz: Jeder vierte Deutsche lehnt Roboter-Ärzte kategorisch ab

[10.05.2017] Rund vier von zehn Deutschen finden die Idee nicht abwegig, sich einem Computer oder Roboter mit Künstlicher Intelligenz anzuvertrauen, der in der Lage ist, Krankheiten zu diagnostizieren und eine entsprechende Therapieempfehlung zu geben.  mehr»

6.  Teleneurologie: Schlaganfall ist nur der Anfang

[10.05.2017] Die Telestroke-Netzwerke gelten in Deutschland als große Erfolgsgeschichte. Immer mehr Regionen bauen entsprechende Strukturen auf, zuletzt in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Viele denken schon weiter und sehen die Schlaganfall-Telekonsile als Blaupause einer regional strukturierten Telemedizin  mehr»

7.  E-Health: Apps sollen Wartezeit auf Psychotherapie überbrücken

[09.05.2017] Selbsthilfe-Tipps bei Depressionen, Deutung von Migräne-Anfällen: Beim Neurologen- und Psychiatertag wurden einige vielversprechende App-Trends für Ärzte und Patienten vorgestellt.  mehr»

8.  Seenotrettung: Schiffbrüchige per Telemedizin behandeln

[09.05.2017] Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) arbeitet allein Spenden-finanziert. Nun werden Gönner gesucht, um die Arbeit der Ärzte an Bord mit moderner Telemedizin zu ermöglichen.  mehr»

9.  Berlin: Zentrum für Digitalisierung öffnet Pforten

[05.05.2017] Ausgedruckte Herzklappen, 3D-Brillen, mit denen man den Körper von innen anschaut und intelligente Kleidung, die vor Gefahrensituationen warnt, sind in Berlin keine Zukunftsmusik mehr: Zu sehen waren sie kürzlich bei der Eröffnung des Einstein Centers Digital Future (ECDF).  mehr»

10.  E-Health: BKKen erproben den Tele-Hausarzt

[03.05.2017] In NRW, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen sollen Tele-Ärzte und VERAHs die Versorgung in strukturschwachen Gebieten verbessern. Seit 1.  mehr»