Ärzte Zeitung, 19.06.2013

SRH Kliniken

Patientenarmbänder prämiert

HEIDELBERG. Die Heidelberger SRH Kliniken sind für die Einführung intelligenter Patientenarmbänder mit dem dfg Award 2013 des Dienstes für Gesellschaftspolitik ausgezeichnet worden.

Wie SRH mitteilt, überzeugte die Jury das Projekt "Armbänder mit Köpfchen". Die digitalen Patientenarmbänder der SRH enthalten nach eigenen Angaben Name, Geburtsdatum des Patienten sowie einen Code, der zu medizinischen Informationen über die jeweilige Fallnummer führt.

Der Code sei nur an bestimmten PC-Arbeitsplätzen in den Krankenhäusern einlesbar, damit die Patientendaten sicher blieben. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »