Ärzte Zeitung, 22.11.2013

Teleradiologie: Telemedizinpreis für Unfallchirurgie-Akademie

BERLIN. Der von der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed) zum sechsten Mal ausgeschriebene Karl Storz Innovationspreis Telemedizin geht in diesem Jahr an die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe "Arbeitsgemeinschaft Teleradiologie TNW" der Akademie der Unfallchirurgie (AUC) der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU).

Mit der Preisvergabe in Berlin würdigte die DGTelemed nach eigenen Angaben auch das Engagement der DGU, durch telemedizinische Anwendungen im Zuge des Projektes "TKmed - TeleKooperation" in der Medizin die Schwerverletztenversorgung zu optimieren. Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro kommt von dem Medizintechnik-Anbieter Karl Storz. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »