Ärzte Zeitung, 31.03.2014

Am 2. April

München im Zeichen der Telemedizin

MÜNCHEN. "Am Puls der Telemedizin", unter diesem Motto steht am Mittwoch dem 2. April in München der 2. Bayerische Tag der Telemedizin am Uniklinikum München.

"Ärztliche Heilkunst und Telemedizin sind kein Widerspruch! Das wird in Vorträgen, Workshops und Demonstrationen deutlich werden", kommentiert Dr. Siegfried Jedamzik, Hausarzt in Ingolstadt und Geschäftsführer der ausrichtenden Bayerischen TelemedAllianz (BTA).

Inhaltlich geht es unter anderem um Arzneimitteltherapiesicherheit, Effizienz telemedizinischer Versorgung und nicht zuletzt um die Gesundheitskarte. (maw)

www.telemedizintag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »