Ärzte Zeitung, 22.07.2014

Bayern

Showroom Telemedizin eröffnet

INGOLSTADT. Telemedizin hautnah erleben - das können Praxisteams und Patienten im "Showroom.Telemedizin.Bayern", den die Bayerische TelemedAllianz (BTA) nun in Ingolstadt eröffnet hat.

Besucher könnten sich Eindrücke von realen telemedizinischen Geräten, Lösungen sowie der Funktionsweise telemedizinischer Prozessketten verschaffen, berichtet die Concat AG, die im Auftrag der BTA den Showroom installiert hat und dessen Betrieb sicherstellen wird.

Dazu seien in den Räumen der BTA eine Praxis, das Patienten-Zuhause, die Bereiche Klinik und Pflege, eine Apotheke, die Notfallversorgung sowie ein telemedizinisches Service-Center nachempfunden worden.

"Die Entwicklung der Telemedizin in Bayern wird durch den Showroom starke, neue Impulse erhalten und alle Interessensgruppen über neue Telemedizin-Anwendungen am Markt aufklären", so Dr. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer der BTA. (reh)

Weitere Infos unter: tinyurl.com/q8yhstt

Topics
Schlagworte
Telemedizin (2349)
Bayern (716)
Organisationen
Concat (9)
Personen
Siegfried Jedamzik (35)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »