Samstag, 2. August 2014

1. Zahlungsverzug: Neue Regelung stärkt Schutz von Gläubigern

[01.08.2014] Seit heute ist das sogenannte Gläubigerschutz-Gesetz in Kraft. Es soll dafür sorgen, dass private Unternehmen und staatliche Auftraggeber ihre Rechnungen schneller bezahlen. Damit das funktioniert, wurden die Verzugszinsen beim Überschreiten von Zahlungsfristen erhöht. mehr»

2. BFH: Splittingtarif für Lebenspartner erst seit 2013

[01.08.2014] Gleichgeschlechtliche Lebenspartner konnten vor August 2001 noch nicht die Steuervergünstigung nach dem Splittingtarif beanspruchen. Dies war erst mit Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes möglich, wie jetzt der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschied (Az.: III R 14/05). mehr»

3. Finanzberatung: Was bringt das neue Gesetz?

[01.08.2014] Mehr Transparenz und bessere Beratung der Verbraucher soll das neue Gesetz zur Honoraranlageberatung schaffen, das heute in Kraft tritt. Doch weder Anleger noch Banken wissen, wie sie es künftig mit der Beratung halten sollen. mehr»

4. Wirtschaftsinstitut: RWI will Ende der kalten Progression

[31.07.2014] Die umstrittene kalte Progression im Steuerrecht sollte nach Auffassung des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) schnell abgeschafft werden. mehr»
Neue Beiträge zu Finanzen

5. Zahlungen: SEPA jetzt für alle Praxen Pflicht

[31.07.2014] Die Übergangsfrist für das neue Zahlungssystem SEPA endet am 1. August. Auch Praxen sind betroffen. Eine kleine Checkliste zur Erinnerung. mehr»

6. Anleihen: Zehnjahresrendite fällt auf Rekordtief

[30.07.2014] Politische Krisen und die anhaltende Niedrigzinspolitik der Zentralbanken haben die Zinsen von deutschen Staatsanleihen auf ein Rekordtief getrieben. Am Dienstag fiel die Rendite zehnjähriger deutscher Bundesanleihen bis auf 1,119 Prozent. Das ist der tiefste jemals erreichte Stand. mehr»

7. Immobilien: SPD-Minister will Vermieter weiter bremsen

[30.07.2014] Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will neben der Mietpreisbremse ein weiteres Gesetzespaket zur Kostenbegrenzung für Mieter schnüren. Geplant sei darin auch, die Berechnungskriterien für Mietspiegel zu überarbeiten, sagte Maas. "Wir wollen ein genaueres Bild über die Entwicklung der Mieten mehr»

8. Bafin: 16.000 Beschwerden über Anlageberatung

[29.07.2014] Bereits fast 16.000 Bankkunden haben sich bei der Finanzaufsicht Bafin über die Anlageberatung eines Geldinstituts beschwert. Das hat die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf neue Zahlen der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (Bafin) gemeldet. mehr»

9. Trotz Niedrigzinsen: Geldvermögen wächst weiter

[28.07.2014] Lebensversicherungen, Tagesgeld und Girokonten: Die Deutschen scheuen bei der Geldanlage weiter Risiken. mehr»

10. Null-Prozent-Diät: Nicht alle Sparer müssen hungern

[28.07.2014] Manche große Sparkasse zahlt ihren Kunden fürs Sparbuch nur noch 0,01 Prozent an Zinsen. Wer 10.000 Euro anlegt, bekommt im Jahr so einen Euro gutgeschrieben. Doch zu dieser Null-Prozent-Diät gibt es Alternativen. mehr»