Freitag, 31. Oktober 2014

1. Schönheits-Op: Nur bei Entstellung ist der Fiskus mit von der Partie

[31.10.2014] Psychosomatische Belastung hin oder her: Ohne Krankheitswert lassen sich die Kosten einer Schönheits-Op nicht von der Steuer absetzen. mehr»

2. GOÄ-Reform: Bayerns Ärzte zeigen schon mal die Zähne

[31.10.2014] Die bayerischen Ärzte haben einige kritische Punkte benannt, die sie bei der GOÄ-Reform unbedingt berücksichtigt wünschen. mehr»

3. Finanztipp: Betongold - gute Basis für die Altersvorsorge

[30.10.2014] Immobilien lohnen sich gerade in Niedrigzinszeiten als schwankungsarme Sachwertanlage. Doch gilt es, einige Fallstricke zu beachten. mehr»

4. BGH: Kreditnehmer können Gebühren zurückfordern

[30.10.2014] Kreditnehmer können Bearbeitungsgebühren in Milliardenhöhe zurückfordern, urteilt der Bundesgerichtshof. Allerdings gilt dies rückblickend nur für einen bestimmten Zeitraum. mehr»
Neue Beiträge zu Finanzen

5. AOK Bayern: Zahnärzte bekommen genug Geld

[30.10.2014] Die AOK Bayern hat den Vorwurf der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) zurückgewiesen, sie zahle zu wenig für die zahnmedizinische Versorgung ihrer Versicherten. mehr»

6. Weltspartag: Jeder dritte Sparer fürchtet Falschberatung

[30.10.2014] Viele Deutsche sind Sparer. Was sie bei der Geldanlage umtreibt, ist vor allem die Sorge um Beratung und Rendite. mehr»

7. Anlagen-Kolumne: Aktien verlieren nichts an Attraktivität

[30.10.2014] Krieg im Irak, Kämpfe in Syrien und die Ebola-Epidemie: Es gibt genügend schlechte Nachrichten - und die machen vielen Anlegern Angst. Die Folge: Sie ziehen ihr Geld aus den Aktienmärkten ab. Doch es gibt viele Argumente dafür, dies nicht zu tun. mehr»

8. Minijobber: Mit dem neuen Jahr kommen einige Neuerungen

[30.10.2014] Ärzte, die Minijobber in ihrer Praxis beschäftigen, müssen zum Jahreswechsel aufpassen: Die Regelungen zum Bestandsschutz entfallen. Damit stehen Änderungen bei der Sozialversicherungspflicht an. mehr»

9. Altersvorsorge: Praxisabgabe spielt kaum eine Rolle

[29.10.2014] Ärzte messen dem Praxisverkauf nur einen geringen Stellenwert für ihre Altersvorsorge bei. Gut vorbereitet lässt sich dennoch ein adäquater Erlös erzielen. mehr»

10. Altersvorsorge: Sicherheit geht vor Rendite

[29.10.2014] Wer für das Alter spart, muss in der aktuellen Niedrigzinsphase neue Wege gehen. Wo Ärzte Chancen sehen, zeigt sich in den Ergebnissen einer Umfrage von Springer Medizin und Deutscher Apotheker- und Ärztebank. mehr»